Ultradünne Kalenderverkostung für die Mastery-Serie mit minimaler Uhrenkunst

Uhrenmesse in Genf im Jahr 2014, Jaeger-LeCoultre erneut herauszufordern auf dem Gebiet der ultradünnen, eine Vielzahl von ultra-dünnen Uhren bringt, müssen wir uns auf diesem eines Masters Series ultra-dünnen Kalender Automatikuhr konzentrieren. Mit einer klaren Linie, einem perfekt ausbalancierten Zifferblatt und einer praktischen Datumsanzeige ist diese Uhr mit einem schlanken Automatikwerk ausgestattet und ein Klassiker der Jaeger-LeCoultre-Uhren. Offizielles Modell: Q1282510

   Jaeger-LeCoultre hat sich nach mehr als einem Jahrhundert zu einem der Top-Meister auf diesem schwierigen technischen Gebiet entwickelt. Die neue Master Ultra Thin-Kollektion basiert auf der Essenz der Kollektion und passt durch ihre schlanke Größe perfekt zum Handgelenk. Das schlanke und schlichte Design der Uhr mit praktischer Datumsanzeige verkörpert die Essenz klassischer, eleganter Zeitmesser.

   Masters Series dünne Kalender Uhrengehäuse hat einen einfachen kreisförmigen Grabstein, 40 mm im Durchmesser, gebaut von Roségold, hat der Fall eine polierte Eleganz, in der Lichteinstrahlung, so dass der einzigartige Glanz Roségold elegant und charmant beobachten .

   Die Uhr verfügt über eine klassische 3-Nadel-Zeitanzeige, die die Klassiker in neue verwandelt. Das zartweiße Eiweißzifferblatt ist mit einer Zeitskala verziert und die 12-Uhr-Position ist eine doppelte Stundenmarkierung. Der roségoldene Zeiger im Prinz-Stil zeigt die Stunde und Minute an, und der mittlere Zeiger mit der langen Länge zeigt die Sekunde an. Über dem Zifferblatt ist der Markenname von Jaeger-LeCoultre ‚JL‘ eingraviert.

   Das Fenster um 6 Uhr positioniert das Datum klar und deutlich durch den Drehteller, und jedes Detail setzt den zarten Stil von Jaeger-LeCoultre fort.

   MasterUltraThin Dates ultradünne Datumsanzeige der Master-Serie lässt die Zeit mit klassischer Eleganz vergehen. Tag für Tag, Jahr für Jahr, jedes Mal, wenn die Nadel zwei Kreise auf dem Zifferblatt kreuzt, zeigt das Datumsfenster ein neues Datum an.

   Mit einer Dicke von nur 7,4 mm und einer langen Öse passt das Gehäuse perfekt zum Handgelenk und jedes Detail ist eine perfekte Mischung aus Schönheit und Komfort.

   Master Ultra Thin Datum Masters Series ultradünne Kalenderuhr vor Fuß auf der Reise des Lebens setzen, müssen noch geduldig Kenner beobachten, gebohrtes Verhalten ein Programm – Rotgold Dornschließe Verschleiß am Handgelenk, wird nicht nur die beiden Alligatorlederarmband Zusammengenommen verbindet es das Schicksal der Zeitmesser mit dem ewigen Charme.

   Interne Uhr, ausgestattet mit Jaeger-LeCoultre 899 Automatikaufzug mechanische Bewegung, Bewegung, Unruh Schwingungsfrequenz von 28.800 mal pro Stunde, Schwungmasse mit dem Unterarm für die Bewegung der Kette zu schwingen, das warme Licht zurück durch das Saphirglas Ausgegeben.

Zusammenfassung: Diese ultradünne Kalender-Automatikuhr der Master-Serie sieht einfach und ordentlich aus. Das Zifferblattdesign ist klassisch und zeitlos. Linien Fall mit Rotgold Tranchierbstk gemacht, fein und elegant, Jaeger-LeCoultre 899 Automatikaufzug mechanische Bewegung eine Uhr ist, während reine Einfachheit unsung Helden, Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Fahrzeit bereitstellt. Viele Leute kaufen die erste Uhr, sie werden mit einfachen Modellen, einfachem und klassischem Design und exquisitem und langlebigem Uhrwerk beginnen, ich glaube, dass alles Ihren Anforderungen entspricht. Das offizielle Modell der Uhr Q1282510, der Preis für neue Produkte ist nicht festgelegt.
Weitere Uhrendetails: lecoultre / 32615 /

Vacheron Constantin und Chinas unverständliche Beziehung

Vacheron Constantin hat eine Jahresproduktion von 19.000 Uhren und die königliche Familie Qing hat ihre Uhr zweimal personalisiert. Vacheron Constantin Uhr
Der junge Uhrmacher Jean-Marc Vacheron gründete 1755 sein erstes Uhrenstudio im Herzen von Genf. Entwickeln Sie den Watch-Prozess kontinuierlich weiter. 1819 gründete der erfahrene Geschäftsmann François Constantin zusammen mit den Nachkommen von Jean-Marc Vacheron Vacheron Constantin Vacheron Constantin.
Mit einer Jahresproduktion von 19.000 Uhren gilt Vacheron Constantin als ‚Luxus bis in die Knochen‘, und das in 257 Jahren ausgewaschene ‚Malteserkreuz‘ glänzt immer noch. Die Welt ist wunderbar und kann die Spuren der Zeit nicht erfassen. Vacheron Constantin hat daraus eine edle Kunst gemacht.
Vor 200 Jahren bauten die Handwerker auf dem Dachboden von Genf eine Taschenuhr, überquerten den Ozean und schickten sie in die Hände des chinesischen Kaisers. Nach 200 Jahren haben die Reichen in China ein Symbol dafür, dass es ihnen schmeckt.
Die Qing-Dynastie hat zweimal Vacheron Constantin Uhren angepasst
Als Jean-Marc Vacheron 1755 die Marke Vacheron Constantin im schweizerischen Genf im fernen Ostchina gründete, erlebte China die Mandschu-Dynastie. Der regierende Kaiser war Qianlong, genau wie sein Großvater Kang Xiye, und auch ein begeisterter Uhrenthusiast. Eine Sammlung von aus dem Westen importierten Uhren. Zu diesem Zeitpunkt wird das chinesische System immer noch mit dem alten 12 Stunden Zeitsystem, so dass der Westen für Uhren chinesische Kalender Zeit berechnet ist nicht geeignet, so die Mitglieder der königlichen wie Kit Kat interessante Sachen angesehen sieht, werden einige tragen Taschenuhren werden zum Spielen verwendet.
Im Jahr 1845 wurden Vacheron Constantin einmal kommerzielle Zusammenarbeit der chinesischen Markt und historischen Aufzeichnungen zum ersten Mal geladen, wenn Vacheron Constantin China Lieferung von Proben auf den Tisch, aber dann hat China nicht Markt beobachten. Nachdem Vacheron Constantin diese Nachricht erhalten hatte, verzögerte er nicht den Plan, den riesigen chinesischen Markt zu erschließen. Stattdessen unterhält es weiterhin eine Geschäftsbeziehung mit China und importiert einige Qualitätsuhren nach China.
Im Jahr 1846 Zeit Kaiser Dao Guang, obwohl der Ausbruch im Land China Opium-Krieg, aber der Luxus der Qing-Dynastie Königsfamilie noch Vacheron ist bestellt Emaille-Taschenuhr, die eine eingelegt ist mit Golduhren natürliche Perle, ausgezeichnete Emailmalerei Leistung der beiden Die Szene einer weißen Taube in einer Vielzahl von bunten Blumen ist unvergesslich. 1862 der achte Kaiser der Qing-Dynastie – Tongzhi Herrschaft, nach drei Jahren der Qing-Dynastie königlichen Familie wieder zu Vacheron Constantin bestellt hat eine blaue Emaille-Taschenuhr mit Diamanten, aber diesmal Vacheron Constantin hat 110 Jahre entwickelt.
Die Repräsentanz von Vacheron Constantin in China teilte dem Financial Weekly Reporter mit, dass in den frühen Archiven der Vacheron Constantin Uhrenfabrik viele Bestellungen für Produkte aus China aufbewahrt wurden. Neben den Inhalt bestellt die Uhr, ewigen Kalender, Emailtisch, sowie den äußeren Ring eingelegter Perle und Schmuck Tisch, Tisch und erotische Form imitieren Insekten, Früchte und andere Ruby-Form von verschiedenem „förmigen Tisch.“
Chinesische Elemente fegen
Europäische High-Definition-Uhr in den 1920er Jahren
In den 1920er Jahren, mit der Popularität des Art-Deco-Stils, ließ sich Vacheron Constantin auch von der traditionellen chinesischen Kultur inspirieren und brachte eine Reihe wundervoller Arbeiten heraus, die mit China zu tun hatten.
„‚HIVAN-Tsang‘ist Chinas ein weiser Mann, die Legende er immer zwei Affen hat, um mit dem Sprung, ein auf seiner Schulter, während die anderen seine Füße halten“ Das Personal sagte Unter diesem Motto wurde eine Tischuhr von Vacheron Constantin entworfen. Der Transaktionspreis betrug 160’250 Franken und wurde 1925 eingeführt. Das schwarze Onyxmaterial bildet die Glockenschale, und die Hivan-Tsang-Form verwendet rotes Korallenmaterial. In die Glockenschale und den Sockel usw. sind auch rote Korallen unterschiedlicher Größe eingesetzt, wobei kristallklare Diamanten mit der Zeitanzeige durchsetzt sind. Wenn eine geöffnete Tür verdeckt wird, erscheint beim Öffnen ein Zifferblatt aus Perlmuttmaterial, und die Zeiger und die Waage sind mit Gravurtechniken verziert.
Wenn Sie sehen, Vacheron Constantin 1926 startete eine Tischuhr Zeitfach, können Sie zuerst denken Sie an die Geschichte der Drei Reiche, die eine völlig chinesische Kultur mit einem Timer, jadeite ein rotes Oval auf der Basis des Herstellungs Behälter, öffnen sie die Containertür Bogen, drei alte Krieger hervorgehen werden, sind sie diejenigen, die verschiedene Waffen nehmen im Krieg waren, umfassen diese Zahlen den Hintergrunds Modellierung hinter in allen filigranen Emaille, wählte die traditionelle chinesische Skala Die Zeit – ‚Kind, hässlich, schlau, schlau …‘. Die alte chinesische Kultur ist in dieser Zeit zu einem wichtigen Bestandteil der künstlerischen Zeitmesser von Vacheron Constantin geworden.
Zu sehen ist auch die Schnupftabak-Tischuhr von 1929 mit einem Transaktionspreis von 41’400 Franken. In der Qing-Dynastie wurde die Schnupftabakflasche zu einer Art Kunst für die Betrachtung entwickelt, die aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Handwerksarten besteht. Vacheron Constantin hat noch nie eine Schnupftabakflasche als Erscheinungsbild der Uhr verwendet. Zum einen wird sie mit Onyx, Lapislazuli und anderen Materialien in Verbindung mit dem Gravurverfahren verziert (der Schnupftabakkörper hat das Muster von chinesischen Frauen, die die Lotusblume halten), zum anderen wird die rotierende Stundenzahl verwendet. Zeit präsentieren.
Hongkong und Macao geben Superlimit für Spezialuhren zurück
1997 Uhren eine gemalte Karte von China „Mercator“ zur Verfügung, und es ist, die 1. Juli 1997 Übergabe an China speziell gefertigten einwählen Cloisonné Prozess zeigt mehrere Provinzen der Region zu gedenken, Das antike Segelschiff kreuzt in den Gewässern von Hongkong und erinnert an das Hongkong des 19. Jahrhunderts als Hafen. Die andere, eine Uhr die Rückkehr von Hong Kong China (limitierte Auflage 18K Rotgold Absatz 97) zu gedenken, dann ist die Stundenmarkierungen auf dem Zifferblatt zu „Eins, zwei, drei, vier ……“ markiert, gibt es eine horizontale chinesische Schriftzeichen „ein 1. Juli 1997. ‚
1999, als Macao nach China zurückkehrte, stellte Vacheron Constantin auch einen besonderen Gedenktisch her. Das auffälligste ist immer noch das Zifferblatt – das Emailzifferblatt mit der geografischen Lage von Macao.
Am 19. September 2004 nahm Vacheron Constantin an der Ausstellung „Uhren und Wunder“ der Richemont-Gruppe im Tempel der Verbotenen Stadt in Peking teil. Sobald der Qing-Dynastie Ahnenverehrung des Tempels, lud es Aixinjueluo Pu Ren die „Uhr Wunder“ Worte, Pu Ren ist Chinas letzte Kaiser Pu Yi Bruder schrieb. Claude-Daniel Proellochs, der frühere Geschäftsführer von Vacheron Constantin, präsentierte in Genf eine ultradünne mechanische Uhr mit der höchsten Qualität „Patrimony“.
Vacheron Constantins Gao Ding – Loft Craftsman Workshop Spezialanfertigung
Luxusgüter selbst konzentrieren sich auf das Konzept der ‚kleinen, seltenen‘ und sogar einige sind ‚Waisen‘. Viele internationale First-Line-Luxusmarken haben in den letzten Jahren ein Umsatzwachstum bei Luxusgütern in China verzeichnet und in China fortschrittliche Anpassungsmöglichkeiten eingeführt. Anpassungsmöglichkeiten scheinen zu einem unverzichtbaren Mittel der Luxusmarkenverwaltung geworden zu sein. Vacheron Constantin hat auch intensiv an diesem Aspekt der Haute Couture gearbeitet und Gao Ding sogar ein Eigenname gegeben – die Dachboden-Handwerkerwerkstatt wurde speziell angepasst.
Die Quelle des Namens liegt darin, dass die Uhrmacher in den Anfängen der Entwicklung der Uhrenindustrie Uhren auf dem Dachboden herstellten, daher der Name. Da die Gäste Vacheron Constantin speziell streng vertraulich behandelt, um maßgeschneiderte, die zweifellos diese spezielle kundenspezifische Produkte werfen ein Geheimnis machen, obwohl es keine Kundendaten offen legen kann, aber die Tabelle Aussehen und Konfiguration sind ebenfalls gut dokumentiert.
Bühne Fall mit 5N Rotgold 18 K, 47,00 mm Durchmesser, von Hand Schnitzen Fall vier Wochen, um das chinesischen Tierzeichen Bild Zifferblatt mit 18 Karat Gold, handgeschnitzt, weiße Farbe Minuten-Skala Zifferblatt hat acht 18K Rotgold Stunden-Skala zu charakterisieren Das Armband ist ein handgenähtes, dunkelbraunes, quadratisches Krokodillederarmband aus dem Mississippi River mit einem Verschluss aus 18 Karat 5N Roségold.
In der Tat, nach der Seite der 12 Zodiac-Muster kann jeder mutig raten, die Person, die diese Uhr anpasst, muss eine chinesische Uhr Person sein. Und sein Preis mag den Preis nicht wert sein, aber dieses Gefühl ist es durchaus wert.
1912 Vacheron Constantin den 100. Jahrestages, Vacheron Constantin mit einem seltenen und Edelmetallen PT950 Platin Produktions Fall präsentierte auf eine sehr kleine Fläche von 36,7 x 47,6 mm, überlegenem Material mit tonnenförmigen Uhr neuem Design, ausgestattet ist zur Erinnerung erstellt eine limitierte Auflage 100 Malte Malta. Die Unterseite jeder Uhr ist einzeln nummeriert mit einem dunkelblauen Krokodillederarmband aus dem Mississippi River und einem 950er Platin-Malteserkreuz-Designverschluss.
Wertvolles ‚Geneva Quality Seal‘
Es war noch nicht bekannt, wie viele Jahre die Uhrmacher vor 200 Jahren brauchten, um eine Uhr fertigzustellen. Jetzt verfügt Vacheron Constantin über eine eigene Produktionslinie. Vacheron Constantin Uhrentechnik Division ihre akribische haben wird, nur jedes Uhrleute ein Element erfassen, Schleifen, Schnitzen ist von der verantwortlichen Person und sogar Wählscheibe, Gehäusematerialien auch verantwortlich für die entsprechenden. Der Financial Weekly Reporter erfuhr, dass nur bestimmte kostbare Sondermodelle an eine einzelne Person oder ein kleines Team übergeben werden können, und dies ist auch der Wert teurer High-End-Uhren.
Das wertvolle Genfer Gütesiegel ist ein herausragender Standard, der aus der Tradition der feinen Uhrmacherkunst hervorgeht: Die Montage, Justierung und Verkleidung der Uhrwerke erfolgt zunächst im Kanton Genf. Antragsteller müssen sich beim Genfer Gewerberegister registrieren lassen. Und jede Bewegung und Fall muss separat gezählt werden, so dass der Ausgang dieser Tabelle ist sehr klein, so dass, wenn Sie eine Tabelle anpassen möchten, ich fürchte, es kann nicht Handwerkstätten Mansarde Brauch genannt werden, sondern es nennen Super raffinierte Anpassung der Uhr. Bei dieser Art der Produktion handelt es sich im Grunde genommen um ein Team von einer oder mehreren Personen, die den gesamten Prozess der Uhrmacherkunst verfolgen und abschließen. Gerade wegen der Personalkosten ist der Preis nicht zu unterschätzen.

Longines elegante Auswahl für den Vatertag – Retro-Uhr für außergewöhnliche Kraft und männliche Schönheit

Als im Juni der Vatertag naht, wählt der berühmte Schweizer Uhrenhersteller Longines mit Bedacht ein Uhrenmeisterwerk mit Retro-Design und praktischen Funktionen aus – die Longines Heritage 12938 Militäruhr (LonginesHeritageMilitary1938) as Das Geschenk des Vaters, das altehrwürdige Design unterstreicht die Schönheit männlicher Stärke und männlicher Schönheit, aber auch die klassische Eleganz, und die Uhr selbst ist so fest und zuverlässig wie der Schwiegervater.

  Das Design der Longines Classic Replica 1938 Militäruhr entstammt der Militäruhr, die Longines in den 1930er Jahren hergestellt hat und deren klassisches Design nach mehr als 70 Jahren nicht verblasst ist. Als Militäruhr, die in extremen Umgebungen fährt, sind klare und absolut zuverlässige Ablesungen ein wichtiges Merkmal der Militäruhr der Longines Classic Replica Series 1938, die auch von einem erfahrenen Vater geschätzt wird.

  Die auffälligen großen weißen arabischen Ziffern und die orbitalen Minutenskalenringe kontrastieren stark mit der mattschwarzen Oberfläche, und die Zeiger und Stundenzahlen sind mit Super-LumiNova®-Leuchtmaterialien beschichtet, was das Ablesen für Väter erleichtert. Das Stahlgehäuse mit der Zwiebelkrone, das das ursprüngliche Design des Originals zitiert und den Charme von 1930 hervorhebt, zeigt sofort die Kraft und männliche Schönheit. Das schwarze Krokodillederarmband ist mit weißem Seidenfaden vernäht, der in der schwarz-weißen Kontrastfarbe eleganter wirkt.

  Longines Classic Reissue Series 1938 Militäruhr ist das unsterbliche Werk der Marke, seine ästhetische Qualität erinnert an die reiche Geschichte und lange Tradition der Marke. An diesem besonderen Tag des Vatertags schenkte ich eine so zeitlose klassische Uhr und dankte meinem Vater für seine langfristige selbstlose Gesellschaft und Hingabe sowie für die Dankbarkeit und Fürsorge seiner Kinder.

  [Beschreibung ansehen]

  Longines Classic Replica Series 1938 Military Watch Uhr Nr .: L2.788.4.53.3 Preis: RMB14,600

Longines Classic Reissue Series 1938 Militäruhr erbt das Design der Militäruhr, die in den 1930er Jahren von den Longines hergestellt wurde und folgt ihrem typisch minimalistischen ästhetischen Konzept. Die Uhr hat einen Durchmesser von 40 mm und ist mit einem mechanischen Automatikwerk L619 ausgestattet, das Stunden, Minuten und Sekunden sowie das Datum bei 3 Uhr anzeigt. Die auffallend großen weißen arabischen Ziffern sind mit Super-LumiNova®-Leuchtmasse überzogen und das weiße Minuten-Zifferblatt kontrastiert scharf mit der mattschwarzen Oberfläche. Das schwarze Alligatorarmband ist mit weißer Seide vernäht und verleiht dieser neuen Uhr einen Hauch von Farbe.

  Longines wurde 1832 in Somia, Schweiz, gegründet. Die Marke hat eine lange handwerkliche Tradition und das unermüdliche Streben nach Tradition, Eleganz und Leistung hat der Marke raffinierte Uhrmacherkompetenz eingebracht. Als offizieller Zeitnehmer der Weltmeisterschaften und Partner des Internationalen Sportverbandes hat Longines eine reiche Erfahrung und glorreiche Tradition. Die langfristige Unterstützung der Marke für den eleganten Pferdesport hat eine schöne und enge Beziehung aufgebaut.

  Longines ist eine berühmte Marke der Swatch Group, dem weltweit führenden Uhrenhersteller. Diese Marke mit der fliegenden Sanduhr ist für ihre ausgeklügelten Zeitmesser bekannt und ist mittlerweile in mehr als 130 Ländern auf der ganzen Welt erhältlich.

Einführung von fast einer Million Rolex-Uhren

Pre-Explorer Rolex
Schätzung: CHF 20.000–40.000
Preis inklusive Provision: CHF 145.300 (ca. 995.305 Yuan)
[Gesamtbeschreibung
Gehäusedurchmesser 35,5 mm, Dicke 14 mm, die Fallnummer 726.182, Typ 6098, hergestellt im ersten Quartal 1953, wasserdicht, Zentralsekunde, automatische Wickel, ein festes Stück Edelstahlgehäuse, durch Polieren und Schleifen, die geneigte Tisch Lünette, verschraubte Boden und verschraubter Krone, matt silbernes Wabenzifferblatt, bumerangförmigen Embedded Standard, Edelstahl Rolex Verschluss, mit verwendet Eispickel Expedition Alfred Gregory, 5 Zhang ursprüngliches Foto, das zeigt seine Abnutzung 3 Rolex-Uhren, die Szene, eine Rolex beweist die Echtheit eines Briefes herausgegeben von Alfred Gregory Frau beibehalten wird.
[Kernkonfiguration]
Rhodium Bewegung 775 18 Rubine, Ankerhemmung, selbstkompensierenden Spiralfeder Breguet, Feineinstellvorrichtung, Zifferblatt, Gehäuse und Bewegung mit der Signatur.
[Kommentar]
Rolex Uhren eroberte die Herzen vieler Menschen, nicht, weil, wie komplex Rolex-Uhren haben, wie tief in der Geschichte, sondern wegen der einfachen und dauerhaft in rauen Umgebungen, um eine gute Genauigkeit beizubehalten. 1953 jährliche Auktion nur Rolex, Funktionen und Bewegungen sind sehr einfach.
Master-Tabelle ist Alfred.Gregory, er war ein großer Entdecker, er und mehrere Begleiter an Bord der 8500 Meter hohen Mount Everest von den 300 Meter tragen Rolex-Uhren, hat das Stück kostbare historische Uhr. Die \u0026 ldquo; simple \u0026 rdquo; Rolex, nimmt der Preis mehr als eine Million Yuan. Super komplizierte Uhren mit einem Preis eine einfache Uhr \u0026 mdash zu kaufen; \u0026 mdash; spielen Tisch dies \u0026 ldquo; Spiel für die Reichen \u0026 rdquo; ursprünglich nicht so \u0026 ldquo; simple \u0026 rdquo;.