Aufbringen von Silikonmaterial Verliert die Uhrenindustrie ihre Seele?

Ich war Zeuge erste Uhr mit Silizium-Komponenten, war im Jahr 2003, Rolf Schnyder war Präsident von Ulysse Nardin (Athen Haute Horlogerie Renaissance Rudergänger ist es jetzt), um ein (jetzt ) Sammlerdinner bei PuristsPro.com. Das Konzept der Siliziumapplikation ist sehr attraktiv. Rückblickend halte ich Silizium für ein hochwertiges Uhrmachermaterial, das in einer revolutionären Uhr (Freak) eingeführt wurde, und mehr, um dieses Konzept aufregend zu machen. Nicht störend. Es ist jedoch Patek Philippe, der behauptet, in fast allen Zeitmessern Fluchträder, Hebel und Spiralen aus Silikon zu verwenden, und viele Menschen sind misstrauisch. Wann und unter welchen Umständen wird die Uhrmacherkunst zum Wunder der Technik, nicht mehr zum Tribut an die Handwerkskunst? Oder können sie im selben Modell koexistieren?

Athen sehen skurrilen Freak Uhr, 2001
   Silizium erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat unser Denken gegenüber Uhren dramatisch verändert: Es gibt kein Silizium, kein LIGA (Abkürzung für German Lithography, Electroforming und Injection Moulding), viele moderne Uhrwerkdesigns werden dies nicht können In die Realität. Wir haben auch das Rolex Chronergy-Hemmungssystem gesehen, bei dem es sich nicht um eine isolierte Entwicklung handelt. Entlastungsräder, Ausgleichsfedern und -hebel aus Silizium sowie nichtmagnetische Legierungen werden zur Norm, kein Sonderfall, und die Uhrenindustrie beginnt sich in Richtung einer wesentlichen Verschiebung des Hochdiamagnetismus zu bewegen. Heutzutage verwenden Patek Philippe, Rolex, Omega, Seiko und sogar viele High-, Medium- und Low-End-Marken häufig spezielle Materialien und High-Tech-Herstellungsmethoden, deren Breite und Tiefe bis zur Athener Uhr zurückverfolgt werden können, als die Freak-Uhr auf den Markt kam.

Omega Zombie zur Sternwarte Uhr mit Kaliber 8900/01 Uhrwerk
   Ein besserer Diamagnetismus, eine höhere Geschwindigkeitsstabilität und eine höhere (ausgeglichene) Energieversorgung sind drei der grundlegenden Vorteile aller Hightech-Materialien und -Methoden. Es besteht kein Zweifel, dass diese für die Verbraucher von Vorteil sind. Die Vielfalt der Tabellierungsmaterialien und -methoden bedeutet, dass Käufer mehr Auswahlmöglichkeiten haben. Trotz aller Vorteile halte ich Silizium immer noch für inakzeptabel. Ich glaube, dass viele andere Uhrenliebhaber darüber nachdenken. Ist das eine rationale Entscheidung? Ich bin mir nicht ganz sicher. Wenn aus irgendeinem Grund die Herstellung von Silizium veraltet ist oder eine Explosion den Menschen in die Steinzeit (oder zumindest in die Eisenzeit) zurückversetzt, wird der Austausch der Silizium-Ausgleichsfeder mit Sicherheit schwierig. Aber abgesehen von der Vorstellung einer solchen postapokalyptischen Szene ist es wirklich schwierig, ernst zu nehmen, wenn hundert Jahre später niemand mehr eine Ausgleichsfeder aus Silizium herstellen kann.

Omega Zombie zur Sternwarte Uhr mit Kaliber 8900/01 Uhrwerk
   Für viele von uns ist Silizium kein Blickfang und unangenehm. Aber in der Tat ist Nivarox Unruh auch das Ergebnis der High-Tech-Industrie-Prozesse, und sie wollen sicher nicht auf der Werkbank in einem unabhängigen Uhrmacher in einem Zukunftsszenario leicht ersetzt zu sitzen. Zu dieser Zeit gehörte die Herstellung von Unruhfedern aus Eisen-Nickel-Wismut-Legierungen der Vergangenheit an. Klar, in der Uhrenindustrie, nicht leicht durch spezielle Materialien oder spezielle Methoden, oder beiden Komponenten ersetzt wird, werden die Uhren permanent in leblose Gegenstände verwandelt, so lange, wie jemand will Reparatur fragen Eine Accutron-Uhr? Es geht nicht darum, ob das Accutor-Indexrad grundsätzlich hergestellt werden kann, sondern darum, dass es sich nicht lohnt.

Hemmungszähne aus Silikon, Hemmung Dual Direct
   Im Allgemeinen versucht die Uhrenindustrie seit Jahrhunderten, ‚Menschen‘ aus endlosen Kreisläufen herauszuholen. Vielleicht können wir die Geburt der Vereinigten Staaten beobachten, wie der wahren Beginn der Industrie angesehen wird, Waltham und andere Unternehmen der Fräsmaschine (1820er Jahre ursprünglich für den Bund Rüstkammer Design Erfindung US) Vorteil zu nutzen, um eine Jahresproduktion von bis zu 500.000 Uhrenfabrik aufzubauen. Debugging Unruh-Legierungen (mit den Auswirkungen von Temperaturänderungen zu behandeln), die Herstellung von synthetischen Rubin-Technologie erfunden, verschiedene Ebenen der Entwicklung von synthetischen Öl Fertigungstechnik, sowie viele andere technologische Fortschritte, bedeutet, dass eine moderne Uhr – auch die so genannte „handgefertigt“ – all Mit den freudigen Ideen der Uhrmacher an der Werkbank hat das technologische Industrieverfahren zum großen Teil wenig zu tun. Wenn die Entstehung von Silizium nur ein weiteres Kapitel in der langen Geschichte der Uhrenindustrie ist, das versucht, Präzisionsuhren in einem bestimmten Maßstab zu reproduzieren, warum fühlen wir uns dadurch widerstandsfähig?

Parmigiani Senfine Konzeptuhr mit 70-tägigem Stromspeicher
   Die einzige Antwort, die ich mir vorstellen kann, ist, dass die mechanische Uhrmacherkunst einen einzigartigen Reiz hat, da es sich um eine natürliche konservative Technik handelt, die ein natürliches konservatives Objekt hervorbringt. Die praktischsten technischen Lösungen sind nicht unbedingt die am meisten benötigten. Aus verschiedenen Gründen wollen wir alle verschiedene Dinge aus der Uhr herausholen, aber für viele Menschen ist es wirklich wichtig, dass die Uhr eine immaterielle Fähigkeit besitzt, uns emotional mit der Uhrmachertradition zu verbinden.

Parmigiani Senfine Konzeptuhr mit 70-tägigem Stromspeicher
   Wenn es um Silizium geht, ist es schwer, keine Mikroprozessoren, Quarzresonatoren und andere böse, moderne, seelenlose Dinge zu wollen. Nivarox gibt es schon seit Jahrzehnten, und Nivarox-Ausgleichsfedern können auch Hightech-Produkte sein, aber zumindest ist es Metall. Obwohl einige nicht zugeben wollen, aber im Vergleich zu Silicon Hairspring, habe ich eine rein irrationale Vorliebe für Rolex Parachrom. Ja, es ist in der Tat irrational, weil Wismut-Zirkonium-Legierungen nicht vollständig von Hand hergestellt werden.

Grand Seiko Hi Beat Uhr
   Ich hatte große Angst, als ich hörte, dass Patek Philippe alle Unruhfedern (mit Ausnahme einiger erweiterter Funktionen) herstellen wollte. Wenn die Grand Seiko-Uhr mit LIGA ausgestattet ist, um ein hohles Ankerrad herzustellen, hat der Träger dann etwas dagegen? Immerhin, als ich mich in die Uhr verliebte, existierten diese Dinge noch nicht. Vielleicht stagniert die Entwicklung der mechanischen Uhrmacherkunst seit den 1960er Jahren. Oder kann es wirklich nur stillschweigend akzeptieren, egal wie die Branche aussieht, als Sie sich zum ersten Mal für die Uhr interessierten.

Der Leiter des Büros befasst sich eingehend mit dem Forschungsdienst der Seagull Watch Group

Am 26. Februar führte Meng Qingguo, stellvertretender Direktor des Arbeits- und Sozialversicherungsbüros des Bezirks Nankai, die zuständigen Abteilungsleiter an, sich beim Forschungsdienst der Seagull Watch Group zu erkundigen.

    In der Seagull Watch Group, Sekretär MENG Deputy die Werkstatt Produktion zu besuchen, berichtete die Gruppenleiter einen aktuellen Turbulenzen auf den Finanzmärkten, die Aus- und indirekten Exportaufträge enthüllt verringert, erhöht Inventar, Cashflow Schwierigkeiten der Situation. Die Seagull Watch Group blieb aufgrund der Finanzkrise relativ zurück: Im Januar und Februar dieses Jahres stellten die verarbeitenden Unternehmen in Übersee die Reserve für Uhrwerke zurück, was zu großen Schwierigkeiten bei der Produktion und beim Betrieb der Seagull Watch Group führte. Herausforderung.

    MENG stellvertretender Direktor, sagte der Seagull Watch Group nach wie vor in einer schwierigen Situation stabil und harmonischen Arbeitsbeziehungen in erster Linie ist, schwer zu bewältigen, die Umsetzung des Politikbereichs Arbeitsministerium an kommunale Regierung wird sich bemühen, hat vor kurzem eine Reihe Unternehmen die Finanzkrise Wetter helfen Vor Ort werden wir die Schwierigkeiten in der Produktion und im Betrieb von Unternehmen wirksam lösen und den Unternehmen helfen, die Schwierigkeiten zu überwinden.

Die Kunst des Rotierens am Handgelenk Die jahrhundertealte Legende der Flipwatch

Der sogenannte Klapptisch, wie der Name schon sagt, kann umgedreht werden, um die Oberfläche vor Beschädigungen bei starken Bewegungen und Stößen zu schützen. Dies ist ein repräsentatives Stück vieler Polo-Uhren. Die Rückseite des Klapptisches ist nicht nur eine einfache ‚Rückseite‘, sondern eine Bühne für die Kreation der einfallsreichen Uhrmacher. Erinnere dich an alles, was du magst.
Die Geburt der Flipwatch ist untrennbar mit dem Polosport verbunden
     Jeder Held der Antike ist kein gutes Kriegspferd. Als der Rauch und die Flammen nachließen, fanden die Männer ihren neuen Kampfspaß auf dem Pferderücken. Und der Mann auf dem Pferd ist schicker, neben professioneller Reitsportausrüstung ist auch die Uhr am Handgelenk unverzichtbar. Die robuste Form und die starke Schlagfestigkeit sind die faszinierenden Merkmale der Uhr auf dem Pferderücken. Das größte Merkmal von Pferdesport- und Polo-Uhren ist die starke Stoßfestigkeit. Aufgrund der starken Aufprallenergie im Spiel auf dem Pferderücken ist dies der ultimative Test für die Uhrwerkstruktur, also für den Pferdesport und das Pferd Der Kugeltisch muss einen starken ‚Kern‘ haben.
Die Geschichte hinter dem Tisch durchblättern
     In den frühen 1930er Jahren gravierte König Edward VIII. Von England die Federn der Familie auf die Reverso-Uhr. Der dänische Prinz sagte in einem Brief aus dem Jahr 1934: ‚Auch wenn das Wetter in Südmarokko schlecht ist, ist die Reverso-Uhr immer noch sehr zufriedenstellend.‘ Die berühmte amerikanische Pilotin Amelia Earhart hat den ersten Flug von Mexiko nach New York am 8. Mai 1935 auf der Reverso-Uhr eingraviert. Britische Herren tragen auf ihren Uhren ein schildförmiges Emblem des British Drivers ‚Club. Die Reverso-Uhr wird auch von der Leibwächter-Elite der Gurkha-Gewehre von Prinzessin Zeppel geliebt. Die Soldaten des Royal Sussex Corps und die Studenten der Royal Air Force Academy von Cromwell schmückten auch die Farben ihrer Armee für die Reverso-Uhr. Ebenso gravierten junge britische Studenten ihre eigenen Reverso-Uhren mit dem Eton College, der Harrow School und dem St. Andrews-Logo. Andere Besitzer der Uhr wählten eine Wahl, die sich besser darstellen würde, wie eine Hütte auf einer einsamen Insel, eine Landkarte und sogar eine erotische Szene.
Geburt des Klapptisches
     Zurück in der Zeit bis 1931 in Indien, gibt es noch ein Territorium des britischen Empire war, die britischen Offiziere hoffen, eine Uhr elegant genug, um den Test eines Polospiel, Jaeger-LeCoultre Werkstatt zu widerstehen, ihm diesen Traum verwirklichen zu helfen. Die Reverso Flip-Uhr wurde aus Polo geboren, und als diese neue Konzeptuhr geboren wurde, wurde sie zum Vorbild für Eleganz.
     Der Schöpfer des Klapptisches hieß César de Trey, ein wohlhabender Schweizer Geschäftsmann, der gerade mit dem Verkauf von Luxusuhren begann. Wenn Tourismus Detrie in Indien vor einem Jahr, ein britischer Offizier sich in Polo-Turnier gesetzt hat es ernst, die Uhr für ihn beschädigt, hoffen, dass er eine Uhr, wenn die Vibration finden und auf das Spiel schlagfest. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz wurde Detri von einem bekannten Uhrmacher, Jacques-David LeCoultre, kontaktiert. LeCoultre leitete zu dieser Zeit eine der vollständigsten und modernsten Fabriken. Neben zahlreichen technischen Innovationen bei mechanischen Uhren und der Produktion entwarf und produzierte LeCoultre auch fast 200 verschiedene Chronographenwerke. Jacques-David LeCoultre arbeitet normalerweise mit einer Pariser Marke namens Jaeger zusammen.
Persönliche Auswahl an Flip-Uhren
     LeCoultre und Jaeger kämpften Seite an Seite und verwendeten ein sich selbst drehendes Gehäuse, um die Anforderungen von Detley zu erfüllen, sodass nur reines Metall einer möglichen Vibration ausgesetzt war. Am 4. März 1931 meldete der Ingenieur Alfred Chauvot, der die Aufgabe beauftragte, ein Patent für eine Wende-Uhr mit ‚Gleitfuß‘ an.
     Der Klapptisch wurde auf wundersame Weise geboren. Sein Einfallsreichtum, seine Exquisitheit, es kann Persönlichkeit verliehen werden … so wird der Klapptisch nicht nur von britischen Offizieren geliebt, sondern hat auch viele Fans.
    In diesen 80 Jahren hat der Klapptisch mit der Zeit Schritt gehalten und ist nicht auf dem Niveau von 1931 geblieben. Der Klapptisch hat das raffinierteste Uhrwerk der Welt. Der Klapptisch hat sich zu einem Zweig in der Uhr entwickelt und verfügt über völlig einzigartige Eigenschaften. Von der ursprünglichen Kunst des Drehens bis zur Gegenwart wurden Klapptische für mehr als tausend Zwecke entwickelt, bei denen alle Funktionen kombiniert wurden. Es umfasst sowohl die Vielfalt und die wunderschönen Merkmale der Uhr als auch die Kunst des Schmucks. Es wurde von kreativen Handwerkern getestet, es wird durch die Bilder beleuchtet, es wird durch die Fesseln ausgelöst.
     Janek Deleskiewicz ist zweifellos ein Experte für die Entwicklung der vielen Stile von Reverso, und die Designer des Teams, das er leitet, haben ein sehr stilvolles Zifferblatt für die Seite des Minutenrepeaters gewählt. Dieses Zifferblatt unterstreicht die clevere Technologie des Gehäuses und das Design der Wellenlinie zeigt fast die gesamte Struktur. Auf der andere Seite der Uhr auch die Stunden und Minuten anzeigt, ein offenes Wahl hat, hat die Wahl eine Verbindungsbrücke dekorative Muster Welle und die zweite Seite geometrische Mustern geschnitzt, seine Inspiration aus der Reverso kommt, ist eine der ausgewählten Städte Venedigs berühmter Dogenpalast.
1931 Grande Reverso Ultradünnes Tribut-Roségold
    Jaeger-LeCoultre ist eine Hommage an die Strahlkraft der Reverso-Uhren und hat zum 80. Firmenjubiläum eine Uhr in limitierter Auflage herausgebracht: 1931 Grande Reverso Ultra Thin Tribute. Es ist die wahre Nachbildung der ersten Uhr, die dem Original treu bleibt und einige neue Elemente hinzufügt, die größer sind als die Grande Reverso Ultra Thin.
     1931 Replica Klapptisch Edelstahl limitierte Auflage 888 Stück, schwarzes Zifferblatt, Roségold limitierte Auflage 388 Stück, weißes Zifferblatt. Das Zifferblatt entspricht dem Originalstil mit dem Reverso-Logo. Die Abkürzung des Jaeger-LeCoultre-Namens befindet sich auf der Basis der Uhrenhalterung. Die Stunden- und Minutenzeiger drehen sich auf der berühmten Minutenspur entlang des Zifferblatts und verleihen der Uhr einen unverwechselbar puren Art-Deco-Stil.
1931 Grande Reverso Ultra Thin Tribute Edelstahl
     Hersteller Jaeger-LeCoultre beobachten den 80. Jahrestag der Flip zu feiern, haben wir einige neue Personalisierungsmöglichkeiten vorbringen können Kunden persönlich die Uhr nach Ihren Wünschen gestaltet werden, abgekürzt von Gravur einfachen Namen oder Lieblingsnummern oder eine Vergleichs kopieren Komplexe Muster, auch mit Verglasung oder Stein. Zusätzlich zu englischen und Art Deco-Buchstaben sind neue Schriftarten verfügbar und es können Farben hinzugefügt werden. Mit dem neuen personalisierten Online-Tool kann jeder ihre Reverso Uhren leicht DIY – oder Design für andere, kann diese Person etwas von einem zeitlosen Gegenwart weitergegeben, kann diese Sache die glorreiche Geschichte aufwacht, ist aber auch jetzt verfügbar Die Leute benutzen es.
Neue Personalisierung nach 80 Jahren
     Der Klapptisch ist eine einzigartige Uhr, nicht nur die Reverso von Jaeger-LeCoultre, sondern Cartier hat auch einen eigenen Klapptisch. Die Klapptische dieser beiden Marken erzielen zwar auch den Klappeffekt, aber die Ideen und Designmethoden sind nicht klein. Cartier Tank Wende im Jahr 1932 geboren, ist der Vorgänger des heutigen Panzer Basculante, ist berühmt für seine rechteckigen Tanks, basierend auf der Modellierung sowie der Tabellenkörper kann Funktion Flip, ist diese Funktion aufgerufen wird, Cabriolet, bedeutet Französisch gibt Der Wagen der Markise wird vom Dach des Wendevorgangs übernommen.
Cartiers Klapptisch Tank Basculante
Das Geheimnis von Cartier, der die Uhr dreht
    Die Reverso-Kollektion von Jaeger-LeCoultre ist eine prestigeträchtige Uhr in der Geschichte der Uhr, die das ultimative Maß an mechanischem Design der Uhr demonstriert. Der Klapptisch ist jedoch eine einzigartige Kategorie in der Uhr, nicht nur die Reverso von Jaeger-LeCoultre, sondern Cartier hat auch einen eigenen Klapptisch.
Jaeger-LeCoultre Flip Table Reverso Series und Cartier’s Tank Reversible Series
     1. Unterschiedliche Benennung: Bei den Klapptischen dieser beiden Marken gibt es, obwohl der Klappeffekt auch erzielt wird, keine kleinen Unterschiede in den Ideen und Entwurfsmethoden. Jaeger-LeCoultres Klapptisch heißt Reverso, während Cartiers Klapptisch Tank Reversible heißt. Im Jahr 1926 entwickelten Cartier eine innovative Uhr, die 180 ° Oberfläche gedreht werden können, offen für die Richtung des Bandes und versteckt, und in diesem Jahr für das genannte Reversible Design Patent zu beantragen, das Patent trotz früher als Jaeger-LeCoultres Reverso, aber das reale Tank Reversible wurde erst 1932 auf den Markt gebracht. Es ist der Vorgänger des heutigen Tank Basculante. Die abgekündigte Tank Basculante basiert auf Cartiers berühmter rechteckiger Panzeruhr sowie einer Uhr, die gedreht und transformiert werden kann. Der Wendeprozess dieser Uhr ähnelt in seiner Form dem Zurückziehen des Verdeckdaches: Das Gehäuse ist um 360 ° um die horizontale Achse gedreht und die Oberfläche kann freigelegt oder verborgen werden.
     2. Die Art des Umklappens ist anders: Die beiden Modelle Reverso und Cartier Tank Basculante unterscheiden sich deutlich vom Umklappen der beiden Gehäuse: Die Reverso befindet sich auf der Oberfläche. Gleitschienen werden oben und unten angefertigt und das gesamte Zifferblatt wird an der linken Seite angehoben, das gesamte Zifferblatt wird abgehoben und die gesamte Oberfläche wird durch Drücken der Rückseite fixiert. Die seitlichen Kippbewegungen variieren. Tank Basculante über der Krone befindet, die vertikal Weise Licht abgeschält invertiert wird, werden die Schichten getrennt und das Zifferblatt, wobei der Zwischenflächenabschnitt des umgekehrt, die gesamte Rückfläche des rostfreien Stahlblechs glatt aussetzt, und schob dann Band Tischkörper dienen wieder Positiv. Obwohl man 180 ° um die vertikale Achse und 360 ° mit der horizontalen Achse als Mittelpunkt kippt, sind ihre gemeinsamen Merkmale das Kippen des Gehäusezentrums, um den Spaß am Kippen zu demonstrieren. Es ist kaum vorstellbar, dass das Zifferblatt auch gedreht werden kann. Diese unglaubliche Kreation stammt aus Cartiers Hand.
     Edmond Jaeger (einer der Gründer LeCoultre) Zusammenarbeit Cartier und ist eine Kombination von Cartier Design-Talent und Jaeger-LeCoultre (Jaeger-Le Coultre) Technologie und Innovation in Produktionen von Uhren, eine Kombination aus beidem ist eine große Das Team produzierte in Zusammenarbeit viele brillante Uhren, und Tank Reversible ist das patentierte Produkt von Cartier und Jaeger-LeCoultre.
    Es stammte von den damaligen Aristokraten, die beim Polospielen und Jagen leicht die Oberfläche zertrümmerten, weshalb Cartier zum Schutz der Uhr ein Wendedeckel entwarf. Die Antikollisionstechnologie von Cartier-Uhren kann sich bereits heute auf eine Vielzahl intensiver Sportarten einstellen, doch dieses einzigartige Design wurde von Modeleuten beibehalten und geliebt.
    Im Jahr 2008 Cartier eine große unkonventionelle Santos Triple-100 Uhr gestartet, sieht zum ersten Mal dieser hohle Bewegung des Wählscheibe, Dial-Flip es dieses seltsame Handwerk implementiert. Für Klapptische ist dies eine wesentliche Änderung im Design-Denken. Wenn die Krone gedreht wird, kann das Einstellrad die Richtung schrittweise ändern und drei verschiedene Muster anzeigen. Die klassischen 12 römischen Ziffern werden dann in ein Schachbrettmuster aus Diamanten und schwarzen Saphiren umgewandelt. Das größte Geheimnis ist eingebaute in 18 Karat Weißgold bewegliche Prisma in dem Fall, wenn die Krone geschlagen, eine kleine Gruppe von hoch entwickelten Systemdesign Gang startet, übernimmt die Prisma Rotation fährt schließlich ein anderes Gesicht.

Basel Watch Fair 2014: Fokus auf Breguet New Watches

2014 Jahre BASEL (Basel International Jewellery \u0026 Watch Fair, bezeichnet als „Pakistan“ Ausstellung), dass BaselworldWatchandJewelleryShow 27. März sein wird – offiziell am 3. April bekannt Baselworld als „Luxusgüter der Oscar“, ist die Uhrenindustrie Ereignis der Welt, wird jede Marke auffällige neue Produkte auf der Messe, Breguet in der Tabelle zeigen, Einführung der neuen Ordnung und perfekt zu starten, die jeweils mit einem Volk, das Lob. Im folgenden Uhrenhaus können Sie die neuen Breguet-Produkte dieser Ausstellung bewundern.

  Die neue SecretdelaReine-Uhr behält den Charakter des vorherigen Spiels bei und verfügt über ein luxuriöses Armband mit Goldlinie, das die Wirkung von plissiertem Seidensatin nachahmt. Schrauben Sie stieg Cameo die Zeit anzuzeigen, die mit den traditionellen Eigenschaften der Uhren im Einklang steht. Cameo geschnitzt in Rosenblättern sehr fein, beobachten Sie den Körper mit Diamanten, ikonischen Bogen-Design gepflastert. Die SecretdelaReine-Uhr ist in Roségold oder Weißgold erhältlich.

Weitere Uhrendetails: Breguet verwendet eine hervorragende Schmuckfassungstechnik und verwendet eine große Anzahl von Diamanten, um die Uhr in den schönen Glanz zu tauchen. Hell geschliffene Diamanten betonen die Lünette und die Flansche des Zifferblatts. Die ineinander verschlungenen Bänder bestehen aus quadratischen Diamanten mit zwei Saphiren im Kissenschliff und den eleganten Kurven auf den gebogenen Schleifen.

Für weitere Einzelheiten zu sehen: nur 3 mm Präzisionsbewegung in 7 mm Fall Breguet Uhrmacher hat die Kante in der Bewegung, um für eine bidirektionale Bewegung des ringförmigen Platin automatische Tuo eingestellt werden kann. Dieser technologisch große Durchbruch machte die 5377 zur dünnsten Tourbillon-Uhr mit automatischem Aufzug.
Weitere Details sehen: Diese Uhr ein hohes Maß an filigranen verwendet und poliert werden kann, den Betrieb der inneren Teile des Kopfes durch das Saphirkristallglas zu beobachten, scheint in der Tat kompliziert keinen Geschmack hat, werden nur die Menschen lieben den Tisch, es zu lesen Mechanischer Charme. Das luxuriöse Goldgehäuse ist der konsequente Stil des aristokratischen Temperaments von Breguet.
Weitere Uhrendetails: Der „Kern“ dieser Uhr ist immer noch ein mechanisches Uhrwerk mit einer Silikonfeder. Auf diese Weise beweist Breguet, dass Frauen auch von den neuesten Innovationen in der Uhrenindustrie profitieren können. Das schlichte, gravierte Zifferblatt mit Lünette und mit Diamanten im Brillantschliff eingelegten Laschen zeigt auf natürliche Weise den sanften Geschmack und Charme von Frauen.
Weitere Uhrendetails: Diese Uhr hat eine andere Form als ein Kreis und ein Quadrat und die perfekte Krümmung passt genau zu den Handsocken. Die überdimensionalen antiken römischen Ziffern nehmen mehr Platz ein und bieten ein dominierendes visuelles Erlebnis. Das Gehäuse ist immer noch mit dem klassischen Münzmuster von Breguet gestaltet, das die Elemente der Marke hervorhebt.
Weitere Uhrendetails: Der Saphirglasboden zeigt die Innenwelt der Uhr und das transparente Design lässt das gesamte Tourbillon in den Vordergrund rücken. Die gekonnte Retusche-Technik des Uhrmachers von Breguet verleiht der Gravur eine neue Vitalität, einen akribischen Gravurprozess und einen Rhythmus der Rotation des Tourbillons.
Weitere Uhrendetails: Diese Uhr zeigt nicht nur Stunden und Minuten an, sondern verfügt auch über ein Hilfszifferblatt, das Tag und Nacht anzeigt und einzigartig ist. Die beiden Hilfszifferblätter bilden die Form der Ziffer 8. Diese Ziffer hat in vielen Kulturen eine besondere Bedeutung und erinnert an dieses Symbol, das auch endlos symbolisiert. Auf der Lapislazuli-Scheibe befindet sich außerdem eine Runde Mondlicht aus Titan, und die Facette des Unruhrads reflektiert den Lichtstrahl, der die Laufbahn der Sonne symbolisiert.
Weitere Uhrendetails: Die Uhr ‚Princess‘ der Queen of Naples-Serie 8968 ist zweifellos ein Modell dieser berühmten Breguet-Uhrenserie, das sowohl moderne als auch modische Merkmale aufweist. Diese Uhr verwendet Linien und Räume, Tiefe und Farbe, um die Aufmerksamkeit auf die Dimension der Zeit zu lenken. Unter Beibehaltung der Gänseform ist die Hülle leicht gebogen, um sich dem Handgelenk anzupassen. Diese technische Verbesserung sorgt nicht nur für ein angenehmes Tragegefühl, sondern trägt auch dazu bei, das anmutige Erscheinungsbild aus verschiedenen Perspektiven zu zeigen.
Weitere Uhrendetails: Gleichzeitig ist das Sonderberichtsteam des Uhrenhauses zur Basler Ausstellung geeilt, um Ihnen die aktuellsten und augenblicklichsten Uhrendaten zu liefern. Weitere Informationen zur Basler Messe 2014 finden Sie auf unserer Seite mit Sonderberichten. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Li Shuai)

2014 Basel Watch Exhibition Sonderseite: