Die New York TimeCrafters Time Craftsman Luxusuhrenausstellung ist öffentlich zugänglich

Die TimeCrafters Time Craftsman Luxury Watch Fair veranstaltet in diesem Herbst die zweite jährliche Uhrenausstellung in der Park Avenue Armory in New York. Der private Empfang findet am 13. September um 7.00 Uhr statt, und die Show ist vom 14. bis 15. September zwei Tage lang für die Öffentlichkeit zugänglich.
Nach dem Erfolg der ersten Ausstellung im Jahr 2011 werden auf der zweiten TimeCrafters Time Craftsman Luxury Watch Fair die neuen und alten Meisterwerke der weltbesten Uhrmacher sowie verschiedene Demonstrationen der Uhrenherstellung gezeigt. Natürlich. Show Organisatoren sind namhafte Uhrenindustrie in Europa führenden Verlag Editions Temps International, zielt darauf ab, die Menschen über Feinuhrmacherei Know-how wissen zu lassen, und das neueste Design der weltweit Top-Uhrmachern präsentieren.
Beispiele einiger der weltweit führenden Marken stellen ihre neuesten und modernsten Designs vor: Zu den Unternehmen, die an den diesjährigen musealen Ausstellungen teilnehmen, gehören A. Lange und Söhne Lange, Audemars Piguet, Audemars Piguet, Baume und Mercier, Bulgari Bulgari Girard Perregaux, Harry Winston, Winston, Parmigiani, Richard Mille und Zenith. Brand Manager und Spezialisten werden auf der Hand Auftabellierung Besucher empfangen, stellen seine neueste Erfindung historischen Prozess, der technologische Fortschritt zu teilen und hinter den Kulissen Informationen. Die Marke plant auch Sonderausstellungen, um ihre legendären Uhren zu präsentieren.
Sothebys Sothebys Auktionshaus Sotheby ’s Diamanten Sammlung auf dem Display bei Sotheby Diamant-Diamanten von seltener Schönheit sein, um Besucher zu machen denken Sie an der besonderen Beziehung zwischen Schmuck und Uhren. Die Kollektion wird exquisite und wichtige Diamanten mit großartigen Formen und auffälligen Inlays enthalten. Die Schätze dieser Erde reichen von farblos bis gelb, blau und pink und sie sehen aus wie Malerpaletten. Die Ausstellung ist speziell für den TimeCrafters-Zeitarbeiter vorbereitet.
Swiss Watch Industry Federation (Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH) präsentiert eine gerufene Think Time – Think Swiss Excellence-interaktive Wanderausstellung, die Ausstellung einen Einblick in viele Schweizer Uhrenindustrie in der Vergangenheit und Gegenwart Möglichkeiten bieten zu markieren Geschichte, wichtige Innovationen, technologische Fortschritte, Materialien und eine starke globale Abdeckung der Schweizer Uhrmacherkunst.
Darüber hinaus gibt es Vorführungen der weltbesten Meister, darunter Designer, Graveure, Edelsteininlays und Uhrmacher, um den Teilnehmern die Tiefe der Kunst zu zeigen, jedes Detail einer Luxusuhr zu infiltrieren. Für diejenigen, die eingehender studieren und mehr praktische Erfahrungen sammeln möchten, werden Uhrmacherkurse, Seminare, Vorträge und andere Teilnahmeaktivitäten angeboten.
Europa Star ist der professionelle Medienpartner der 2. Time Crafts Watch Fair, die auch vom Sotheby’s Auction House in der Schweiz gesponsert wird.
Ausstellungsdetails
Adresse: Park Avenue Armory in der 643 Park Avenue, New York City
Medienempfang: Donnerstag, 13. September um 18 Uhr, dann von 19 bis 21 Uhr Cocktailparty.
Für die Öffentlichkeit zugänglich: Freitag, 14. September und Samstag, 15. September von 10 bis 20 Uhr
Tickets: Kostenlose Terminvereinbarung von http://www.timecrafters.com/ vor 17 Uhr am 12. September, 20 US-Dollar an der Tür.

Schwierige Taucherfahrung

Das Meer, sie hat den umfangreichsten Verstand, umarmt aber nur die freie und hemmungslose Seele, sie ist die Wiege des Lebens, weigert sich jedoch zu hoffen, dass die Menschen eifrig sind, sich zu nähern. Dieses Stück Blau, das drei Viertel der Erdoberfläche einnimmt, scheint eine mysteriöse Magie zu haben, die die Menschen anzieht, die Schönheit der Tiefe zu erkunden. In den 1960er Jahren hat die Technologie des menschlichen Tauchens mit der Erfindung des ‚gesättigten Tauchens‘ einen Durchbruch erzielt, und es ist auch die Zeit, in der große Uhrenfabriken kräftig Taucheruhren entwickeln. Certina war natürlich nicht weit dahinter: 1967 wurde die bis zu 200 Meter wasserdichte DS-PH200 vorgestellt, die auch ein Versuch von Certina ist, sich zu einer Deep-Dive-Uhr zu entwickeln.
Certina stellte fest, dass die ursprüngliche DS-Technologie nicht mehr für den Tieftauchbetrieb geeignet war, und brachte zwei Jahre später, 1969, die erste DS2-Taucheruhr mit wasserdichten 200 Metern auf den Markt. . Das Design des letzteren ist stärker und stärker als die DS-Serie. Der DS2-SPH1000 wurde 1970 eingeführt und ist bis zu 1000 Meter wasserdicht. Er verfügt über einen extra dicken Spiegel und eine Bodenabdeckung, die auch den heutigen Giganten gewachsen sind.
Im zweiten Jahr nach der Einführung der 1000 m tiefen Taucheruhr DS2 im Jahr 1975, 1976, forderte sich Certina erneut heraus und brachte das Flaggschiff der DS3-Serie auf den Markt. Die Serie ist auch für 1000 Meter wasserdicht, verwendet aber ein dickeres Design, das extrem stark und langlebig ist. Certina nutzt dieses Produkt auch, um seine Position im Bereich der Taucheruhren zu stabilisieren. Die Reihe der Tauchmodelle stellte von 1976 bis 1977 5 Modelle vor, der Unterschied ist die Farbe des Zifferblatts, die Tiefe der Wasserdichtigkeit und der Durchmesser. In den frühen 1970er Jahren wurde der DS-3 Super PH 1000 Meter von der Royal Australian Navy für die Special Forces bestellt. Aufgrund der Produktionsknappheit hat sich die DS-3 Super PH 1000 zu einer der wertvollsten Militäruhren entwickelt.
Die neue DS Action Diver Serie von automatischen Taucheruhren von Certina ist eine Kombination aus modernem, dynamischem Design und traditioneller Handwerkskunst mit hervorragender Toleranz. Jeder neue DS Action Diver ist mit einem speziellen CERTINA Turtle-Logo auf der Rückseite des Zifferblatts ausgestattet, das die langjährige Tauchtechnik von Certina kennzeichnet und auch eine Hommage an die DS-Taucheruhr ist.