Von Beethovens Klassiker bis Mahlers Fortschritt Lange unterstützt ‚Regisseur Zheng Mingxun und Dresdner Nationalorchester China-Konzert‘

2015 Im November 2009 wurde die weltberühmte Dresdner Staatskapelle Konzert in Beijing National Grand Theater, Tianjin Grand Theatre und Shanghai Oriental Art Center, unter der Leitung von Maestro Myung-Whun Chung, spielte Beethoven ‚ Die zweite Sinfonie in D-Dur, Mozarts 23. Klavierkonzert in A-Dur und Mahlers vierte Sinfonie in G-Dur. Das Konzert wurde von der sächsischen Präzisionsuhrenmarke Lange unterstützt.

Das Dresdner Nationalorchester ist in der Semperoper ansässig
   Das Dresdner Nationalorchester ist das älteste und traditionsreichste Orchester Europas und seit seiner Gründung im Jahr 1548 ein unverzichtbares kulturelles Wahrzeichen Sachsens. Unter der fünfminütigen Digitaluhr, an der Ferdinand A. Lange teilnahm, umfasst die Musik des Orchesters für die königliche Familie und die berühmte Familie klassische Werke wie Bach, Mozart, Beethoven und Mendelssohn.

Das Dresdner Nationalorchester ist in der Semperoper ansässig
   Beethovens Sinfonie stellt zweifellos den Höhepunkt der europäischen klassischen Musik dar, und Mahler, beeinflusst von Wagner und Bruckner, dessen Werk eine tiefe Brücke von der Klassik zur Moderne darstellt.

Kommandant Zheng Mingxun
Beethovens Zweite Sinfonie in D-Dur
   Zwischen 1800 und 1802 vollendete Beethoven seine zweite Sinfonie in D-Dur, die er am 5. April 1803 persönlich aufführte und am Wiener Theater uraufführte.
   Beethovens ‚Zweite Sinfonie in D-Dur‘ ist in zweierlei Hinsicht ungewöhnlich. Erstens, diese Symphonie auf traditionelle Sonatenform basiert, nicht nur die Zeitarbeit verlängern als je zuvor, und im dritten Satz, untypisch, nicht Menuett verwenden, sondern anderen Stil, warm und heitere Stimmung des Scherzos. Dieser Schritt hat eine neue Praxis in der Symphonie eingeführt und impliziert auch, dass der Deutsche Beethoven eine klare Anerkennung und Nähe zur österreichischen Wiener Schule hat, vergleichbar mit dem Meister Hatden und Mozarthut. Zweitens war diese Arbeit Zeuge des Kampfes zwischen Beethoven und Taubheit. Bei der Entstehung dieses Werks litt Beethoven an einer Erkrankung des hinteren Ohrs und erfuhr, dass die Erkrankung nicht medizinisch ist, weshalb auch eine verzweifelte Stimmung herrscht (wie das Schreiben von ‚Der Wille der Heiligen Stadt‘). Seine Arbeit ist jedoch voller heller Rhythmen, hinreißender Melodien und guter Laune, und die Intensität und Intensität seiner Musik ist berauschend.
   „D-Dur-Sinfonie“, die erste Bewegung adagio bis allegro sehr knackig und glatt, den zweiten Satz Larghetto obwohl ein Hauch von Traurigkeit zeigen, aber schließlich von der idyllischen und schön gefüllt, wie der dritte Satz Scherzo Die Sonne scheint auf das Herz und das Allegro des vierten Satzes ist voller Freude und voller spielerischer und optimistischer Lebenseinstellung. In Bezug auf Tonalität, Orchestrierung und Harmonie gleicht diese Symphonie einem Berg mit der Schönheit von Wolken und Nebel. Der französische Komponist Berlioz bemerkte, dass Beethoven beim zweiten Mal sagte, dass alles in diesem Werk ‚edel, mächtig und voller Stolz‘ sei. In der Tat war Beethoven mit einer Krankheit konfrontiert und fand in der Musik eine geistige Welt, die unnachgiebig, kraftvoll und außergewöhnlich ist. Bei der Entstehung der zweiten Symphonie schrieb er an seinen engen Freund, den deutschen Medizinwissenschaftler Weigler, in dem Brief: ‚Ich will dem Schicksal widerstehen, es darf mich nicht völlig besiegen!‘
   Beethoven, der nicht völlig besiegt werden wollte, schrieb ein Meisterwerk, um seinen Mut und sein Heldentum klarer auszudrücken. Die beliebte ‚Dritte Sinfonie E-Dur‘, allgemein bekannt als ‚Die Sinfonie der Helden‘, war die erste Besetzung von Beethoven vor der Uraufführung der zweiten Sinfonie. Es war im Sommer 1802, als Beethoven eine Blume schrieb und beiläufig den ‚Vichoski-Entwurf‘ schrieb, der seinen Entwurf ‚Heroes Variations‘, der auch im Tanz ‚Prometheus‘ verwendet wurde, hinzufügte. Melodie. Diese Entwürfe werden zu wichtigen Materialien für die Dritte Sinfonie Es-Dur. 1803 wurde die dritte Sinfonie Es-Dur fertiggestellt. Im Jahr 1804 wurde das Werk bei einem Privatkonzert namens Marquis von Robert Kovits uraufgeführt. Erst am 7. April 1805 inszenierte und trat Beethoven zum ersten Mal persönlich am Wiener Theater auf.
   Die vier Sätze von ‚Die Dritte Symphonie in E – Dur‘, ‚Vibrant Allegro‘, ‚Future Funeral‘, ‚Very Slow Flex‘, ‚Harmonic, Lively Allegro‘ und ‚Allegro – Board – Urgent‘ ‚Plate‘, außergewöhnlicher Schwung, mit großer symphonischer Skala, komplexem emotionalem Ausdruck, poetischer Musiksprache und bis zu 50 Minuten Zeit, demonstrieren die Kraft des Menschen und des Schicksals und vermitteln die edle Persönlichkeit des großen Ufers. Die damalige Musikkritik ergab, dass das Werk schwer zu verstehen und wenig unterhaltsam war. Zehn Jahre später der Dichter Kufner Wien die Frage, was die wünschenswerteste Teil symphonische Werke von Beethoven bewusst, würde sagen, dass Beethovens Fünfte Symphonie, aber Berlusconi antwortete ohne zu zögern: „Eroica“
   Diese Symphonien oft Yinbeiduofen hatten im Entwurf „Bonaparte“ ein, und sein ursprünglicher Zweck geschrieben wurde die Hauptstadt von Napoleon Hymne identifiziert ist, der zweite Satz „Trauermarsch“ ist eine Art post-Napoleons selbst zum Kaiser ausgerufen Sprichwort. Dies ist auch das Sprichwort, über das die chinesischen Kritiker gesprochen haben. Die Wahrheit ist jedoch nicht so einfach. Beethovens damaliger Student Ferdinand Rees sagte nach historischen Angaben einmal zu dem Verlag Simlock: „Er (Beethoven) ist bereit, das Urheberrecht an diesem Werk mit 100 Gour an Sie zu verkaufen Es ist sein bisher größtes Werk. Ich habe ihm kürzlich zugehört, wie er dieses Lied spielt und das Gefühl hat, dass der Himmel und die Erde dafür zittern müssen! … Wenn du es nicht willst, hat er dieses Werk absichtlich Bonaparte gewidmet, dem Es wird Bonaparte heißen. “Der Student sagte auch, dass der Marquis von Robert Kovitz das Recht erwarb, Beethovens erste Jahreshälfte mit 400 Gul zu spielen. 1806 Wenn diese formell Presse arbeitet ging zu dem Titel „Eroica, zu Ehren eines Helden, sondern als“ es bedeutet nicht, dass Bonaparte, aber im selben Jahr, mit Robert Lefkowitz Marquis sterben mußten auch enge Kontakte von Prinz Louis Ferdinand. Der zweite Satz, ‚Der Trauermarsch‘, ist die Elegie, die Beethoven Prinz Ferdinand schenkte. Beethoven hatte früher dem Prinzen das Dritte Klavierkonzert geben wollen.

Die Lange 1815 UP / DOWN Uhr auf dem Kommandoposten, aufgenommen an der Semperoper in Dresden
Mahlers Vierte Sinfonie in G-Dur
   Hundert Jahre später vollendete der österreichische Komponist Mahler 1901 die Vierte Sinfonie in G-Dur. Dieses zweijährige Werk, das im Sommer 1899 und 1900 geschrieben wurde, ließ Mahler schließlich aus den traditionellen Fesseln springen und zum Führer der modernen Musik werden. Vom ersten Satz über den gemächlichen Ständchenstil bis zum zweiten Satz ist es nicht zu langsam, mit dem Sänger von Landler und dem Walzer, und dann vom sanften Satz des dritten Satzes bis zum sanften Satz des vierten Satzes, Ma Dieses Werk drückt die Schönheit des himmlischen Märchens aus, vermischt sich aber gleichzeitig mit komplizierten Träumen. Die Hilflosigkeit und Harmonie der Menschen, die durch die Werke vermittelt werden, ist das Kennzeichen von Mahlers Musik: Auch wenn sie glücklich ist, ist sie spekulativ.
   Im Vergleich zu Mahlers früheren Werken haben die kurzen und exquisiten ‚Vier Sinfonien in G-Dur‘ die Titelmusik im Grunde genommen aufgegeben und im vierten Satz ein Sopransolo hinzugefügt: Die Texte stammen von Brentano und Alnian. Das ‚Himmlische Leben‘ im ‚Kleinen Jungen‘ der Gedichtsammlung, das Auge des Kindes wird verwendet, um die Schönheit des Himmels zu beschreiben. Freunde wie Wernast Otto fehlten im ursprünglichen Mahlerkreis nicht. Otto wies darauf hin, dass er nach Mahlers Debüt in der Vierten Symphonie verwundert war, dass dieses Werk ‚das erste wirklich ungewöhnliche Musikereignis des 20. Jahrhunderts‘ war. Später schrieb der berühmte deutsche Soziologe und Musiker Diodo Adorno auch, dass Mahlers ‚Vier Sinfonien in G-Dur‘ als ‚von der ersten bis zur letzten Note‘ beschrieben werden kann. Die Arbeit. “Diese Kritiker sehen das Vorwärtsbewusstsein der Mahler-Musik voraus.
   Der Vierten Sinfonie G-Dur mangelt es nicht nur an klassischen Sätzen, sondern sie steckt voller moderner Elemente und zeigt nicht nur die heilige Freude, sondern auch die schwere Trauer. Die Arbeit zeigt Mahlers Selbstfindungsreise. Dies ist ein schmerzhafter Prozess: Vom inneren Herzen bis zum Druck der öffentlichen Meinung hat Mahler nicht nur seinen persönlichen Auftritt am 25. November 1901 ertragen, sondern auch die vierte Symphonie in G-Dur in München uraufgeführt. Nachdem das Publikum verlegen und negative Kommentare abgegeben hatte. Wie ‚keine Kreativität‘, ‚alle Fähigkeiten, Berechnungen und falsches inneres Herz, ist eine schwache, geschmacklose Super-Musikarbeit‘ oder ’schwer zu erregen‘ und andere wählerische und peinliche, es klingt Menschen Wie peinlich es ist, aber es wird die musikalische Spiritualität von Mahler nicht ändern. Tatsächlich ist es dieses ‚Super-Musik‘ -Element, das Mahlers Musik in Bezug auf Struktur, Tonalität und Instrumentenkonfiguration zur Avantgarde macht und schließlich die klassische Musikszene in das neue Jahrhundert führt. Heute ist dieses Werk sehr beliebt und zu einem der häufig gespielten Meisterwerke Mahlers geworden.
Über Lange
   Als Ferdinand Adolph Lange 1845 eine eigene Uhrenfabrik gründete, legte er auch den Grundstein für die sächsische Uhrenindustrie. Die von ihm gefertigten Präzisionstaschenuhren sind nach wie vor bei Sammlern auf der ganzen Welt gefragt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die jahrhundertealte Stiftung Lange vom ostdeutschen Regime konfisziert. Der Urenkel des Gründers, Walter Lange, ergriff die Gelegenheit und begann 1990 mit der Wiederbelebung von Lange. Heute produziert Lange nur noch Tausende von Gold- oder Platin-950-Uhren von höchster Qualität. Alle sind mit einem exklusiven Uhrwerk ausgestattet, das sorgfältig von Hand dekoriert und zusammengebaut wurde. In mehr als 20 Jahren hat Lange 51 von Uhrmachern gefertigte Uhrwerke entwickelt, die zu den weltweit führenden Uhrenmarken gehören. Die Marke ist fruchtbar und bietet eine Vielzahl innovativer Zeitmessinstrumente wie LANGE 1 mit dem ersten großen Kalenderdisplay einer typischen Uhr und LANGE ZEITWERK mit einem übersichtlichen, leicht ablesbaren Präzisionssprunggerät. Diese beiden Uhren sind auch das Logo von Lange geworden.

Klassische Sportwertung des Certina DS Podium Champion Chronographen

In diesem Jahr hat die DS Podium-Serie von Certina viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Der sportliche Stil steht im Einklang mit den aggressiven Persönlichkeitsmerkmalen. Stahlstile, große Zahlen, kontrastierende Elemente, polierte Lünetten und kühne Designs verkörpern immer noch einen unverwechselbaren sportlichen Stil.

   Das neue Stahlmodell des DS Podium Chronographen verfügt außerdem über ein hochpräzises PrecidriveTM-Quarzwerk für erhöhte Präzision und sportliche Qualitäten.

   Das Edelstahlgehäuse und das Armband sind mit einem schwarzen Zifferblatt gepaart, und die orangeroten Zeiger sind in zurückhaltenden Farben sehr ausdrucksstark. Für die Stunden- und Minutenzeiger wird eine große Menge Leuchtmaterial verwendet. Der äußere Rand der Fase entlang des Zifferblatts ist mit zwölf Punkten versehen, die mit Leuchtmaterialien beschichtet sind, um unter verschiedenen Sportbedingungen bei Tag und Nacht ein leichtes Ablesen zu gewährleisten.

   Der erste Buchstabe der Schutz Krone an der Spitze der Abkürzung „DS“ (Doppelversicherung) bewiesen, DS Podium Chronograph entwickelt und basiert auf dem berühmten Prinzip der doppelten Versicherung hergestellt; gestempelt CERTINA haben schöne Meeresschildkröte Flagge nach den Tischen.

   Das in der Schweiz gefertigte ETA PrecidriveTM-Uhrwerk hebt die Essenz seines Sports in neue Höhen. Das hochpräzise (+/- 10 Sek./Jahr) Quarz-Chronographen-Uhrwerk bietet eine Zeiteinstellung von 60 Sekunden, 30 Minuten und 1/10 Sekunde (Echtzeitanzeige in 1 Minute), einen Standard-Stundenzeiger, einen Minutenzeiger, einen kleinen Sekundenzeiger und ein Datum sowie Ein Saphirglas mit Entblendung.

  Weitere Details entnehmen Sie bitte der Live-Übertragung der Basler Ausstellung:

Deep Sea Charm Omega Seepferdchen Serie Ocean Universe ‚Deep Black Black‘ Uhr

Die menschliche Neugier auf das unbekannte Reich der Natur ist immer grenzenlos: Nach oben erforschen Menschen das Geheimnis des weiten Weltraums, nach unten schleichen sie sich in das dunkle und mysteriöse Tiefseeabenteuer. Omega wurde mit Tiefsee-Abenteuern in Verbindung gebracht, lange bevor Omegas erste Monduhr die Astronauten begleitete, um den Weltraum zu erkunden. Im Jahr 1957 brachte Omega die Hippocampus 300 für professionelle Taucher und Enthusiasten auf den Markt. Aufgrund ihrer hervorragenden Robustheit, Präzision und Zuverlässigkeit wurde die Hippocampus 300 zur ersten Wahl für die Royal Navy. Heute ist sie die Omega Seamaster Series Marine Universe Die Uhr „Deep Sea Black“ (Uhrenmodell: 215.92.46.22.01.001) kann Tiefseeforscher dabei begleiten, 600 Meter tief zu schwimmen und endlose Unbekannte zu erkunden.

   Die Kombination der Funktion der Taucheruhr mit GMT ist das einzigartige Merkmal der Omega Seamaster Serie Ocean Cosmic ‚Deep Black Black‘ im Vergleich zu anderen Taucheruhren und erhöht die Alltagstauglichkeit der Uhr bei professioneller Nutzung der Uhr. Mit der neuen GMT-Lünette am äußeren Rand des Zifferblatts können Sie die Uhrzeit genau bestimmen, egal wo Sie sich befinden.

   Mit einem Durchmesser von 45,5 mm besteht jede Uhr aus einem einzigen Stück schwarzer Keramik – ein weiteres Highlight dieser Uhr. Dies ist ein wegweisender Schritt in der Omega Seamaster Series Ocean Cosmic Watch. Das mattierte Gehäuse strahlt dezenten Glamour aus und die einseitig drehbare Lünette und das Zifferblatt sind ebenfalls aus schwarzer Keramik gefertigt.

   Auf dem schwarz polierten Keramikzifferblatt sind die Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger sowie die GMT-Zeiger vierkoaxial, die Zeiger und Indexe bestehen aus 18 Karat Weißgold, und die Oberfläche ist mit einer weißen Super-LumiNova-Leuchtbeschichtung überzogen. In dunklen Umgebungen ist der Minutenzeiger nur grün, die anderen Zeiger und Skalen sind blau, so dass Sie die Zeit mühelos ablesen können.

   Die Drehung der 60-minütigen Tauchlünette in eine Richtung erleichtert die Messung der verstrichenen Zeit während des Tauchens und vermeidet gleichzeitig die fehlerhafte Berechnung der Tauchzeit durch versehentliches Verdrehen. Technologie baut.

   Die Krone der Uhr ist mit dem Omega Classic-Logo mit Liquidmetal®-Technologie und einer rutschfesten Textur an der Seite versehen.

   Im Tauchbetrieb verhindert das Auswurfventil, dass das Saphirglas der Uhr mit dem Saphirglas und der Rückseite der Uhr platzt.

   Das schwarze Kautschukband wird mit weißen Nähten kontrastiert, um ein Strickmaterial mit einer Cermet-Titan-Faltschließe zu schaffen. Die Innenseite ist mit Wellenmustern verziert und für eine bequemere Passform mit antibakterieller Farbe beschichtet.

   Omegas patentierte neue Naiad-Verriegelungstechnologie aus Keramik ermöglicht ein richtungsweisendes Einschrauben des transparenten Rückens. Auf der Rückseite der Uhr können Sie die Schönheit des Betriebs des Omega 8906 sehen, der koaxial zum Observatorium arbeitet und eine Gangreserve von 60 Stunden bietet. Freunde, die bereits Erfahrung mit Tiefseetauchen haben, wissen, dass Tiefseetauchausrüstungen normalerweise magnetische Geräte enthalten, und diese Uhr stellt keine Bedrohung für die vom Observatorium zertifizierte Uhr dar. Diese Uhr kann bis zu 15.000 Gauss aushalten. Magnetisches Feld. Wasserdichte Leistung ist natürlich eines der wesentlichen Merkmale von Taucheruhren. Als professionelle Taucheruhr hält diese Uhr dem Druck eines 600 Meter tiefen Meeresbodens stand, begleitet von Tiefseeforschern, die tief ins Meer schwimmen.

Zusammenfassung: Die Omega Hippocampus-Serie der Marine-Universumsuhr ‚Deep Sea Black‘ ist ein wahrer Name für die Tiefsee-Taucheruhr. Und es ist mit der GMT-Funktion ausgestattet, egal ob an Land oder in der Tiefsee. Seine bemerkenswerte Praktikabilität und professionelle Uhrmacherkunst werden perfekt zur Geltung gebracht. Die Serie „Deep Black“ umfasst 4 Uhren, deren offizieller Inlandspreis derzeit 84.000 RMB beträgt.

Hermes HEURE H-Serie startet neue Arbeit Zwei Materialien stehen zur Auswahl

Die Heure H-Serie, die 1996 unter der Förderung des Designers Philippe Mouquet geboren wurde, ist das dauerhafte Markenzeichen von Hermès. Heutzutage hat seine Bedeutung die Uhr bereits übertroffen und ist zu einem Symbol geworden. Es hat den Wandel der Zeit erlebt, aber es behält immer noch die Vitalität, Vitalität und Frische. Alles kommt von einem einzigartigen Lichtblitz: Erfassen Sie die Zeit mit einem einzigen Buchstaben. Das Konzept ist tiefgreifend und interessant und wurde entwickelt, um den Lauf der Zeit zu bestimmen.

   Die Hermes-Modenschau konzipierte ein Doppelkreisarmband, das die filigrane Lederkunst der Marke verdichtete, perfekt zum Uhrengehäuse passte und gleichzeitig die schicke grafische Form der Uhr hervorhob. Das klassisch polierte Design des Etui-Briefohrs mit dem H-förmigen geometrischen Muster aus Mikroperforation in der zweiten Runde des Riemens reflektiert sich hervorragend. Um einen perspektivischen Effekt zu erzielen, legte der Handwerker außerdem ein Stück zementgraues, ultradünnes Leder zwischen die beiden Lederschichten, aus denen das Armband besteht.

   Das von Hermès-Uhrmachern gefertigte Uhrengehäuse Heure H ist in zwei Versionen erhältlich. Der erste besteht aus Edelstahl mit einem aprikosen- oder zinnoberroten Armband. Die zweite ist in Roségold mit einem schwarzen oder elefantengrauen Armband überzogen. Das weiß lackierte Zifferblatt ist mit vier arabischen Ziffern und Metallzeigern verziert, um einen angenehmen Kontrast zur Farbe des Armbands zu schaffen. Die Arbeit passt perfekt zu Hermès ’strengen ästhetischen und technischen Standards und unterstreicht die exquisite Handwerkskunst der professionellen Uhrmacherkunst.

Rose vergoldete Version

Stahlversion

Technische Daten
Fall
Entworfen von Philippe Mouquet (1996) in einer quadratischen Form von 26 x 26 mm oder 21 x 21 mm, Edelstahl 316L oder rosévergoldetes Gehäuse mit entspiegeltem Saphirglas
Wählen Sie
Stahlversion
Weiß lackiertes Zifferblatt mit rhodinierten arabischen Ziffern und rhodinierten Zeigern
Rose vergoldete Version
Weiß lackiertes Zifferblatt, 4N vergoldete arabische Ziffern, 4N vergoldete Zeiger
Bewegung
Swiss made Quarzwerk
Funktion
Stunden- und Minutenanzeige
Gurt
Stahlversion
Apricot Swift Kalbslederarmband
Cinnabar Red Swift Kalbslederarmband
Rose vergoldete Version
Swift Kalbslederarmband in Elefantengrau
Schwarzes Barenia Kalbslederarmband
Schnalle
Stahlversion
Dornschließe aus 316L Edelstahl, 17 mm
Rose vergoldete Version
Roségold-Dornschließe, Edelstahl 316L, 17 mm

Das Festival kommt bald

Tissot bietet eine Auswahl der perfekten Uhr, um Ihnen zum Jahresende ein unvergessliches Geschenk zu machen. Unsere Uhren sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und können einzeln verwendet werden.

   Die Swiss Tissot Everytime Uhr ist mit einem austauschbaren Armband für einen verspielten Look ausgestattet. Wenn Sie nach einer klassischen Uhr suchen, ist die Swiss Tissels Chemin des Tourelles genau das Richtige für Sie. Die Uhr wurde nach der Straße benannt, in der 1907 die Tissot-Uhrenfabrik gegründet wurde. Sie ist modern und stilvoll mit einem eleganten Gehäuse und einem Powermatic 80-Uhrwerk.

   Darüber hinaus haben wir eine klassische Tissot Heritage 1936 Taschenuhr, die uns zurück in die Zeit der Taschenuhren und Lederarmbänder bringt. Sie können Ihre persönliche Nachricht auf das Cover gravieren, um Ihre Uhr zu einem einzigartigen Geschenk zu machen. Klicken Sie hier, um sich auf der Seite mit den Schweizer Tissot-Geschenkideen inspirieren zu lassen.

Chinas größter Hublot-Laden in Xiamen eröffnet

Der weltweit führende Luxusgüterkonzern LVMHs Schweizer Top-Uhrenmarke Hublot (Hublot) Chinas größtes Geschäft hat vor kurzem in Xiamens Top-Luxusgeschäftsviertel Chinatown glory eröffnet und kennzeichnet die herausragende Entwicklung von Hublot auf dem chinesischen Markt Ein weiterer Meilenstein. Zur gleichen Zeit nahm Hublot an der nationalen Wanderausstellung ‚Ferrari Jumping Horse China 20 Years‘ in Xiamen teil, wo ein Uhrenfest mit dem Thema ‚Integrierte Kunst‘ begann. Die legendären Klassiker von Hublot – die Big Bang-Kollektion, die klassische Fusion und die neue Serie des King’s Supreme – präsentieren das Meisterwerk traditioneller Schweizer Uhrmacherkunst und moderne Hightech-Meisterwerke für diese Meeresperle.

Hublot Xiamen Zhonghua City Store

  HUBLOT aus Genf, Schweiz, ist die erste Schweizer Uhrenmarke, die Edelmetalle und Naturkautschuk als Rohstoffe kombiniert und aus der Perspektive der Uhrmachermaterialien und des einzigartigen ästhetischen Konzepts der Uhr geboren wurde. Die Uhrenindustrie hat eine Revolution ausgelöst. Hublot hält am Markenkonzept ‚integrierte Kunst‘ fest und ist der Schweizer Uhrmachertradition treu. Gleichzeitig verleiht es ihm die Kreativität und Weitsicht des 21. Jahrhunderts. Darüber hinaus ist Hublot unter der Führung des globalen Vorstandsvorsitzenden und der Schweizer Uhrenlegende Jean-Claude Beaver für seine diversifizierte Marketingstrategie bekannt. Als Top-Sportuhr, insbesondere in den Bereichen Fußball, F1TM, Skifahren, Segeln, Basketball, Polo, Golf, Segeln usw., arbeitet sie sehr eng mit Elite-Partnern zusammen. Der Ballkönig Maradona, der Sprint-Weltmeister Usain Bolt und der NBA-Superstar Dwyane Wade gehören ebenfalls zur Familie Hublot.

  Hublots ‚Kunst der Fusion‘ ergänzt das städtische Erbe des Haina-Flusses in Xiamen. In diesem schönen Ludao sind die traditionelle Minnan-Kultur und der High-End-Modegeschmack der Weltstadt perfekt vereint. Hublot wählt Xiamens Top-Luxus-Einkaufsviertel aus und befindet sich im besten Geschäft der Stadt Zhonghua, der wohlhabendsten Einkaufsstraße Chinas. Mit einer Fläche von mehr als 200 Quadratmetern hat Hublot sein siebtes Geschäft in China eröffnet. Es ist auch das größte Fachgeschäft Chinas. Das Design des gesamten Geschäfts basiert auf dem Markenkonzept der „integrierten Kunst“, und das ikonische edle Schwarz wird mit den zurückhaltenden Luxus-Hightech-Elementen kombiniert. Das auffälligste Merkmal von Hublot ist, seltene Materialien zwischen zwei Quadratzentimetern zu kombinieren, und dieses Konzept spielt auch bei der Gestaltung des Geschäfts eine entscheidende Rolle – schwarzer Marmorboden mit Ledermöbeln, Glas und Legierungen Die Theke des Materials ist in die Hightech-Details integriert. Das unabhängige und intime VIP-Wohnzimmer, das erfahrene Personal mit professionellem Service, angesehene Gäste und Uhrensammler sorgen natürlich für ein respektiertes Uhren- und Einkaufserlebnis.

  Herr Louis Beaver, Direktor von Hublot China, sagte: ‚Xiamen hat eine zentrale Position als wichtigster Luxusmarkt im Südosten Chinas. Wir fühlen uns sehr geehrt, das größte Monopol von Hublot in China zu eröffnen.‘ Der Laden ist der Ansicht, dass seine Eröffnung definitiv ein High-End-Verbraucher und Uhrensammler für die gesamte Region Südosten sein wird, der ein tiefes Verständnis für Hublot und die Wertschätzung für hochwertige Uhren hat. ‚

  Derzeit hat Hublot 55 Fachgeschäfte in den besten Luxus-Einkaufsvierteln der Welt eröffnet, von denen sich sieben in China befinden. Darüber hinaus gibt es 4 Ladentheken in Peking, Dalian und Wuhan. In den nächsten sechs Monaten soll die Zahl der Fachgeschäfte 10 erreichen. Die rasante Entwicklung von Hublot in China spiegelt die Blaupause für das enorme Entwicklungspotenzial der Luxusuhrenmarke wider, die in der Schweizer Uhrenindustrie bereits einen Benchmark gesetzt hat