Zhenli Shimizu Mid-Autumn-Uhren Silver Moon zwischen den Handgelenken

Zeniths Mid-Autumn Watch, Silver Moon
Wenn der Halbmond im August allmählich vollständig und verblasst ist, lässt das silberne Mondlicht das Heimweh der Menschen immer tiefer werden. Das Ende der Augen der Mutter, die Seite des Vaters, die Tränen des Liebhabers … Es ist die Spur der Zeit, die vergeht und das weichste Gefühl in meinem Herzen. Zenith (Zhen Li Shi) empfahl dem Kommandanten die große Mondphasen-Herrenuhr und das Erbe der ultradünnen Mondphasen-Damenuhr.Das versilberte Zifferblatt spiegelt den hellen Mond wider und die Familienzusammenführung wird in Minuten und Sekunden aufgezeichnet.

Das schönste, aber das Wiedersehen zweier Menschen, die wahre Kraft freut sich darauf, den Mid-Autumn Silver Moon mit Ihnen zu teilen.

Zeniths Mid-Autumn Watch, der silberne Mond, der zwischen den Handgelenken fließt
Zenith Commanders Big Date Mondphasenuhr (Edelstahl)
Commanders große Mondphasenuhr mit Datum

Die Mondphasenanzeige von Zenith zeigt den Sternzyklus der Nacht auf dem Zifferblatt an – den Neumond, das erste Quartal, den Vollmond und das zweite Quartal. Der edle Ausdruck der klassischen Uhrmacherkunst, ausgestattet mit einer ultradünnen Automatikuhr mit großer Datums- und Mondphasenanzeige, ist das von der Uhrenfabrik eigenständig entwickelte und produzierte Originalwerk. Das Zifferblatt ist pur und das silberne Leuchten unterstreicht die Robustheit des kalten Mondes, gepaart mit einem Stahlgehäuse mit schlichtem Design, das das sanfte und raffinierte Temperament der Männer widerspiegelt. Die Mondphasen-Anzeigefunktion wird um 6 Uhr im Anzeigefenster angezeigt, während die Datumsanzeige um 1 Uhr erfolgt. Die Large Date Moon Phase Watch des Commanders ist in zwei Ausführungen erhältlich: einem Newcastle Silver Dial ‚Paris Stud‘ mit Edelstahl- oder 18 Karat Roségoldgehäuse. Alle herausragenden Leistungen, Zuverlässigkeit und Präzision werden in einem eleganten geometrischen Gehäuse mit 228 Bauteilen und einer Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde kombiniert. Die große Mondphasenuhr des Kommandanten wird Yuehua auf dem Zifferblatt verdichten und Ihnen ein schickes Mittherbstfest präsentieren.

Marktpreis: 52000 RMB

Zenith Heritage Series Ultradünne Mondphasenuhr für Damen

Vererbung der ultradünnen Mondphasenuhr für Frauen

Zenith achtet immer auf die Erwartungen der Frauen und entwirft Modelle, die den gewinnenden Fähigkeiten und der exquisiten Ästhetik entsprechen. Die doppelte Aufmerksamkeit für Hightech-Standards und Ästhetik ermutigt die Zenith-Uhrmacher weiterhin, Uhren nur für Damen zu entwerfen. Das ultradünne Gehäuse der ultradünnen Damen-Mondphasenuhr mit einem Durchmesser von 33 mm ist aus Edelstahl gefertigt und zeigt den sanften und anmutigen Stil. Das Zifferblatt des Stils ist blendend, das weiße Perlmutt ist weich und sanft wie der Mond und die Lünette ist mit 72 besetzt. Ein Diamant umgibt die 11 Diamanten im Zifferblatt, das wie ein Nachtstern ist. Excellence in Bezug auf der Dekoration und Schmucks bedeutet nicht, Kompromisse in der Uhrentechnik: diese durch automatische Wickelbewegung in dem Elite-692-Typ-Laufwerk gezählt, und ausgestattet mit einer sehr femininen komplexen Funktionen, um sechs Uhr Die Position zeigt die Mondphase. Vererben Sie die ultradünne Mondphasenuhr für Damen, um sanft das Mondlicht auf dem Zifferblatt zu erfassen und die unvergesslichsten Grüße des Mid-Autumn-Festivals zu erhalten.

Über Wettbewegungen Was müssen wir wissen?

Fortgeschrittene mechanische Zeitmesser werden oft von einem Datenblatt begleitet – Zifferblatt, Gehäuse, Kette, Schnalle – jede Komponente, die Sie benennen können, ist unterteilt. In letzter Zeit gibt es einen Begriff, der zu vielen Diskussionen geführt hat: Inhouse befasst sich das Thema mit der Quelle des Uhrwerks. Die Uhrwerke werden von der Marke eigenständig entwickelt und hergestellt, und die alten Spieler kennen die Wurzeln. Im Allgemeinen sind Uhren mit einem selbst gefertigten Uhrwerk gefeierter als Uhren mit einem kontrollierten Uhrwerk.

   In der nicht allzu fernen Vergangenheit hat sich die gesamte Branche jedoch auf eine kleine Anzahl von Uhrwerksherstellern verlassen, und Marken sind noch eher bereit, sie mit fortschrittlichen Zeitmessern auszustatten. Warum wird „Homemadeness“ plötzlich in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt und hat sich zu einem starken Verkaufsargument entwickelt?
   Das Entwerfen eines brandneuen Uhrwerks von Grund auf ist einfach, auch wenn es in der Prototypenphase Computerunterstützung gibt. Uhrenmarken wenden sich im Allgemeinen an Uhrwerksanbieter, um einen vollständigen Satz von Rohlingen zu erhalten. Oder retuschieren oder ersetzen Sie einfach Schlüsselkomponenten oder fügen Sie Funktionsmodule hinzu, um Uhrenmarken die Bewegung des Uhrwerks zu transformieren und für den eigenen Gebrauch zu nutzen. Einer der größten Anbieter von Uhrwerken in der Branche ist heute die ETA SA aus dem Jahr 1793. In dem Wissen, dass die Bewegung dem Schicksal entkommen soll, ist ETA SA immer noch glücklich, die Rohlinge zu verkaufen. ETA SA schafft eine gemeinsame Grundlage für einen großen, wenn nicht den größten Teil der Uhrenindustrie, ob Quarz oder Maschinen.
   ETA SA gehört zum Uhrenriesen Swatch Group, der viele berühmte Uhrenmarken wie Breguet, Blancpain, Omega und Tissot hat. Um die ausreichenden Produktionskomponenten der eigenen Marke sicherzustellen, kündigte Swatch im Jahr 2002 an, die externe Versorgung des Uhrwerks schrittweise zu verringern, und ein Stein wird Tausende von Wellen auslösen. Zu dieser Zeit war die Marke nicht auf Eigenproduktionen vorbereitet, während andere Anbieter die wachsende Nachfrage nicht bedienen konnten.
   Dies bedeutet natürlich nicht, dass die Kernrohlingproduktion von ETA SA und anderen Zulieferern vollständig erschöpft ist, aber diese Produktion ist nicht mehr in der Mehrzahl, insbesondere im High-End-Bereich der mechanischen Uhrmacherei. Fast alle gut ausgestatteten Marken haben ihre eigenen Produktionskapazitäten aufgebaut, was uns mit einer interessanten Frage konfrontiert: Können sie angesichts der Tatsache, dass die hausgemachten Uhrwerke zur Norm geworden sind, ihren Ruf behalten und den Marktumsatz steigern?
   Uhrenliebhaber möchten immer, dass ihre wertvollen Zeitmesser so einzigartig wie möglich sind. Wenn diese Einzigartigkeit auf den Kern der Uhr übertragen werden kann, ist es sogar noch besser, dass sie vollständig nachvollziehbar ist. Der Aufbau unabhängiger Produktionskapazitäten erhöht die Kosten erheblich, und Marken müssen verstärkt in Maschinen und Arbeitskräfte investieren, die in der Regel in erstklassiger Weise an die Verbraucher weitergegeben werden. Der Uhrenmarkt hat sich in den letzten zwei Jahren jedoch dramatisch verändert, und die ständige Nachfrage ist plötzlich ruhig und sanft geworden, nicht mehr die Begeisterung der Vergangenheit.
   In den letzten Monaten waren die Uhrenverkäufe ständig rückläufig, besonders betroffen war der asiatische Markt: Am Ende des Tunnels gibt es kein Licht. Was bedeutet das für die unabhängige Produktion? Einer der offensichtlichen Trends ist, dass Selfmade nicht mehr eng mit hohen Preisen verbunden ist. Die Marke, die vor langer Zeit mit dem Wetten begonnen hat, ist allmählich gereift, und die Leistung ist ausreichend, während die Kosten kontrolliert werden. Der Preis der Uhr mit dem hausgemachten Uhrwerk ist umgänglicher geworden.
   Selfmade als Prämienverkaufsargument scheint nicht mehr zu gelten, da Selfmade seine Alleinstellungsmerkmale verliert und immer häufiger wird und die Marktbedingungen auch darauf hindeuten, dass nur wenige Verbraucher bereit sind, für Prämien zu zahlen Zuverlässige Bewegung.
   Das Wetten auf das Eigenheim hat in der Uhrenindustrie eine Innovationswelle ausgelöst, in der neue Materialien und Uhrwerke auftauchen. Es kann an der Zeit sein, das Wettrüsten abzubrechen, sich auf die Interessen der gesamten Branche zu konzentrieren, Zusammenarbeit zu suchen, zu teilen und zu gewinnen und die Innovationen letztendlich den Verbrauchern zugute kommen zu lassen.

Conway Kay: Zählen der Konsumorientierung von fünf Kategorien von Chinesen

Eine Uhr zu kaufen ist nicht einfach.‘ Solange Sie planen, eine relativ teure Uhr zu kaufen, die auf Ihren persönlichen Fähigkeiten basiert, werden Sie immer vorher und nachher darüber nachdenken. In diesem Artikel werden die fünf Hauptsituationen zusammenfassend als ‚only statement theory‘ bezeichnet, was ungefähr die allgemeine Ausrichtung des gegenwärtigen Verbrauchs der Mehrheit der Chinesen widerspiegeln kann. Bevor Sie eine Uhr kaufen, können Sie in diesem Artikel einen Selbsttest durchführen, um festzustellen, ob Sie an erster Stelle stehen.

Perfektionismus
Ich hoffe, dass die Dinge, die ich kaufe, perfekt sind und der perfekte Zustand so lange wie möglich erhalten bleibt. Aus philosophischer Sicht gibt es keine perfekten Dinge. Das Sprichwort lautet: ‚Das Wasser ist voll, der Mond ist voll.‘ Es gibt keine perfekte Uhr. Es gibt nur einen Tisch, der der Perfektion näher kommt. Jede Uhr, die nicht im Uhrengeschäft verkauft wurde, wenn Sie genauer hinschauen, ist es nicht schwierig, ein ‚瑕疵‘ (immer noch eine streng qualifizierte Kategorie des Herstellers) zu finden, ‚der Tisch ist nicht fertig‘ ist auch der Charme der Uhr Wo ist: ob der Chronographenzeiger genau auf Null gestellt ist, ob das Zifferblatt im Tampondruckverfahren einen leichten Tintenüberlauf aufweist, ob die Kalendernummer in der Mitte des Kalenderfensters angezeigt wird und ob das Krokodillederarmband beim Langzeitgrillen des Scheinwerfers auf der Theke des Uhrengeschäfts verbleibt. Es gibt Kratzer, die untere Abdeckung und die Bewegungsschraube, und es gibt einen leichten Kratzer auf der Baugruppe …
 Die Uhr ist eine von Menschenhand geschaffene Sache, und die Nahtlosigkeit ist nur ein Ideal. Bitte verstehen Sie die Perfektion objektiv. Selbst wenn alles in der neuen Uhr sehr nahe an der Perfektion ist, werden alle Arten von Spuren, solange Sie sie tragen, schnell das Erscheinungsbild der Uhr erklimmen, weil wir Angst haben, die Uhr zu verletzen und sie nicht zu tragen? Egal wie teuer die Uhr ist, sie ist nicht für den Safe vorbereitet. Mein Rat ist: Wenn die Uhr gekauft wird, ist es besser, sie nicht zu kaufen. Stellen Sie sich vor, Sie geben nach vielen, vielen Jahren Ihre Liebesuhr für den Rest Ihres Lebens weiter. Es muss der liebevollste Geschmack der Objekte sein, die voller jahrelanger Eindrücke sind.
Preistheorie

Wer möchte nicht billig kaufen? Wenn Sie Ihre Lieblingsuhr mit so wenig Geld wie möglich kaufen können, ist es eine glückliche Sache. Eines der Merkmale von Luxusgütern ist, dass der Preis auch bei Sonderrabatten viel höher ist als bei gewöhnlichen Produkten. Wenn es also einen extrem niedrigen Preis gibt, der vom Mehrwert der Marke, dem Mehrwert des Materials und dem Mehrwert des Prozesses abweicht (zum Beispiel 2 bis 4% des ursprünglichen Preises), muss das Produkt selbst Probleme haben. An der Oberfläche gibt es für jede Ware einen ‚keinen Mindestpreis und nur einen niedrigeren Preis‘. In der tatsächlichen Einkaufsphase ist es notwendig, den attraktiven Niedrigpreis zu genießen und sich auch auf starkes Fachwissen und starke Informationskommunikation zu verlassen. Wenn Sie das Richtige zu einem relativ niedrigen Preis bekommen, ist es auf lange Sicht kostengünstig und wertvoll. Wenn Sie nur auf günstige Preise aus sind, was zum Kauf von etwas Falschem führt, ist es wirklich gierig und billig.
 Hier möchte ich allen helfen, ihre Augen zu polieren, aber jede Werbung, die im Internet erscheint, wie zum Beispiel die erstklassigen ‚zwei Falten‘, muss eine gefälschte Uhr sein! Keine anderen Möglichkeiten. Schritt für Schritt wird auch das Dienstalter des Uhrenkonsums festgelegt: Das bevorzugte VIP-Angebot für inländische VIP-Kunden ist in der Regel vorhanden, und es besteht eine leichte Kommunikation mit dem Geschäft. Zusätzlich zu den „Super Limited Hot Watches“ gibt es bessere Rabatte. . Solche Preiszugeständnisse sind genug, um die Versuchung zu verblassen, ‚ins Ausland zu gehen, um eine Uhr zu kaufen‘.

Zehnte Theorie
Am 8. Oktober 2012 starb Herr Zhong Yonglin, der berühmteste professionelle Kritiker des chinesischen Sprachenkreises, in Hongkong. Rückblickend auf die vielen Beiträge seiner älteren Menschen zum chinesischen Uhrenmarkt ist die Auswahl der ‚Top Ten Watches‘ im Jahr 1999 ein Highlight. Die Schweizer haben noch nie ihre Top-Ten-Uhren ausgewählt, und die von der Zeitschrift 1999 ausgewählten „Top-Ten-Uhren“ von Herrn Zhong stoßen immer noch auf zahlreiche Kritik, doch ihre positive Bedeutung ist unauslöschlich. Es scheint heute, Zhong Yonglin „Top Ten-Listen“ (im Folgenden als „Bell Top Ten“), so dass in den 1990er Jahren nur eine neue Welle der chinesischen Verbraucher Uhren Kreis zum ersten Mal eine relativ richtige Richtung begonnen hat, als ob ein Licht Chaos . Von diesem Moment an wissen chinesische Talente, was die wirklich bekannten Marken der Welt sind. (Wenn die Uhr laut Stimmzettel ausläuft, exportiert sie auch einen Zeitplan vom 11. bis 20., aber es ist weit von der ‚zehnten‘ Breite entfernt.) Die ‚Ten Big‘ ist da und die Ära, in der ausländische Marken viel Geld damit verdienen können, Geschichten alleine zu machen, ist für immer vorbei.

Allerdings hat Herr Zhong Yonglin möglicherweise nicht an zwei Dinge gedacht: 1. Die Uhrenindustrie hat im letzten Jahrzehnt, insbesondere nach der Finanzkrise 2008, enorme Veränderungen erfahren. Viele Marken sind von hinten gekommen, und einige sind nicht so gut wie zuvor. Die heutige Konsumvielfalt ist für eine andere Auswahl der ‚Top Ten Watches‘ eher ungeeignet. 2. Kreis die riesigen chinesischen Verbraucher sehen eine starke Präferenz für das Top Rank Jahr, als klassisches rezitieren kann jeden Tag betrachtet, nach dem tiefen Gedanken nicht mehr rezitiert nicht nur auf neue Dinge zu konzentrieren, so kauft Tabelle in die Tabelle, solange das Geschäft, fragen Sie den Schreiber ‚Ist eine bestimmte Marke eine‘ Top Ten ‚und die Nummer eins in den‘ Top Ten ‚?‘ Ist immer noch ein langjähriges Problem.

Super dünne Theorie
Ich erinnere mich, als ich ein Kind war, hörte ich Leute darüber reden, wie man die Qualität von Pferden beurteilt. Es heißt, Pferde mit dünner Taille und langen Beinen seien gute Pferde. Ich glaube, dass echte Reiter oder Reitsportler den obigen Punkten nicht unbedingt zustimmen müssen, aber dies ist die öffentliche Meinung. Es gibt öffentliche Meinungen zum Verbrauch vieler Produkte, wie ‚BMW öffnen, Mercedes-Benz sitzen‘ und dergleichen. Einige populäre Meinungen widersprechen sogar professionellen und objektiven Bewertungen, können aber aufgrund ihrer weit verbreiteten Verbreitung nicht rückgängig gemacht werden. Auf der Frage der Verbraucher Uhren, vor allem Chinesen bevorzugen ultra-dünne Folie, insbesondere Edelmetall Materialien (Gold, Platin, Rotgold und Platin) von ultra-dünnem Blech, dann sollten die kleinen Diamant-Stücke auf der Lünette eingelegt, die einfach ist Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Meine Forschungsergebnisse sind: Chinesen täglich offizielle Anlässe tragen eine Uhr mehr, gepaart mit dem Handgelenk Teil kleiner, ultra-dünner Anzug mit Edelmetalle sehen am ehesten die natürlichen entspricht, in der Tat, die Chinesen täglich Gelegenheit ausgesetzt Sport zu treiben ist relativ klein. Aber als ich fragte: Wie dünn ist es? Wie dünn ist die dünnste Uhr der Welt? Was sind die Nachteile von ultradünnen Tischen? Ich fürchte, nur Profis können darauf antworten.
 Erstens, wenn die Uhr mit einem Quarzwerk ausgestattet ist, kann die Dünnheit der Uhr sogar mit der von Pappe verglichen werden: Zum Beispiel ist die berühmte Uhr der Skin-Serie von Swatch nur 3,9 mm dick und kostet etwa 800 Yuan. Ultradünn heißt also nicht unbedingt teuer. Das mechanische ultradünne Uhrwerk ist schwieriger zu verarbeiten. Der bekannteste Hersteller in der Branche ist die Marke Piaget [Microblogging]. Die ultradünne Uhr von Piaget hat eine Dicke von etwa 5 mm und einen Preis von mehr als 100.000 Yuan. Einseitiges Streben nach ultradünnen, ohne Berücksichtigung der Marke, Handwerkskunst, Funktionen und einige technische Parameter der Uhr, ist es schwierig, die reale Sache zu kaufen. Dies erleichtert auch in- und ausländischen Geschäften das Fischen und Fischen. Schließlich müssen Sie Ihre Freunde daran erinnern: Wählen Sie eine ultradünne, elegante und kompakte Uhr, aber die ultradünne Uhr verliert an Robustheit. Tragen Sie Ihre ultradünne Uhr nicht, um Golf, Sauna und Schwimmen zu spielen, auch nicht in Es ist nicht gut, lange unter der Sonne zu liegen.
Rolex Uhr nur Bewegungstheorie
Verbraucher, die sich selbst als ‚Player-Level‘ bezeichnen, sind besonders besorgt über das Thema Uhrwerke. Genau wie die, die ich in der Vergangenheit über die Uhr kannte, habe ich die sogenannten ‚Kunstuhren‘ und ‚Industrieuhren‘ für die Uhrenindustrie beschrieben. Grenze. Als ich mein Verständnis vertiefte, wurde mir ernsthaft bewusst, dass es diese ‚Grenze‘ vor ungefähr 8 Jahren nicht gab.Alle Top-Uhrenfabriken in der Schweiz verwenden industrielle Methoden zur Herstellung von Uhren.Die Hauptaufgabe ist die fortschrittliche CNC. Werkzeugmaschinen, so betonten die inländischen Uhrenverkäufer bewusst die ‚handgefertigten Schweizer Uhrmacher‘, eine fiktive Geschichte. Natürlich können nicht von Hand Uhrenindustrie, eine gute Tisch, „gut“ Wort mehr spiegelt sich in der Fertigbearbeitung der Primärteile, vorbehaltlich der manuellen Feinschleifen unter dem Mikroskop getrennt werden, ist dieser Prozess, was Sie bezahlen. Die Top-Uhrenhersteller legen grossen Wert darauf und das Gehalt eines Basispolierers in der Schweiz kann RMB 40’000 pro Monat erreichen. Die Schweizer Low-End-Uhrenfabrik poliert nur zur Hälfte oder gar nicht. Ob das mechanische Uhrwerk poliert ist oder nicht, hat einen kleinen Zusammenhang, nur um auf das Auge zu schauen. Je teurer der Tisch ist, desto genauer wird er sein. Seit den 1980er Jahren beherrscht ETA, das grösste Schweizer Unternehmen für die Herstellung von Uhrwerken, schrittweise 85% des Schweizer Anteils an der Herstellung von Uhrwerken.
 So erkennen heute viele Spieler die Uhr auf Kollektionsniveau und betonen, dass das Werk von der Marke selbst hergestellt wird und nicht bei ETA gekauft werden kann. Bei meiner eingehenden Auseinandersetzung mit dem Status Quo der Schweizer Uhrenindustrie erscheint mir die Idee, das ’selbstproduzierte Uhrwerk‘ bewusst zu verfolgen, jedoch etwas naiv. Selbst die hochwertige Uhrenfabrik, von der behauptet wird, dass sie vollständig aus eigener Produktion besteht, erfordert, dass viele Kernkomponenten des Uhrwerks von außen beschafft werden, wie Schrauben, Hemmungen und Spiralen. Moderne Massenproduktion, Arbeitsteilung und Kooperation sind normal, solange die Zeit stimmt, der Prozess dem Standard entspricht, die Form schön ist und eine gute Bewegung ist. Ob Sie Wert halten oder steigern können, hängt von der Anerkennung des Marktes und Ihrem anfänglichen Kaufpreis ab. Kurz gesagt, die ‚einzige Bewegungstheorie‘ kann nicht ernst sein und kann nicht zu ernst sein.
Fazit: Je mehr Ihnen die Tabelle gefällt, desto schwerer fällt es Ihnen, direkt zwischen „gut“ und „schlecht“ zu unterscheiden. Es gibt nur unterschiedliche Merkmale zwischen Marke und Marke, und der Fokus ist unterschiedlich. Wenn Sie von einigen Funktionen einer Uhr begeistert sind, sind diese Funktionen bei anderen Uhren nicht verfügbar, und der Preis, den Sie akzeptieren können, steht Ihnen frei, sie zu kaufen …

Patek Philippe Uhr Quelle Di Eröffnung spezielle – ‚Old Shanghai‘ Uhr

als Hüterin der alten Traditionen der Genfer Patek Philippe hat den Schutz von mehr als vier Jahrhunderte handwerkliche begangen worden ist direkt mit der Uhrenindustrie. Diese Fähigkeiten wurden mit dem unermüdlichen Einsatz von Generationen von Handwerkern bewahrt. Es ist dieser Geist der Konzentration, der viele unsterbliche Werke hervorgebracht und es ermöglicht hat, dass kostbares Handwerk vom Aussterben bedroht ist. Eine kleine Anzahl von Uhrmachern hat die Industrie mit ihrer exquisiten Handwerkskunst auf einen Höhepunkt nach dem anderen getrieben, um ein Meisterwerk zu schaffen. Die Meisterwerke von Patek Philippe verbinden traditionelle Handwerkskunst mit modernem Design und lassen seltenes Handwerk aufblühen und die Gunst von Kennern und Sammlern auf sich wirken.
Patek Philippe Ref. 1641M „Old Shanghai“ Uhr Cloisonné in der Regel der Herstellung von Schaum farbige Dekorationen wie die Interpretation der reichen Glasmalerei Wirkung verwendet. Bei dieser Technik wird ultradünner ‚Golddraht‘ oder Draht mit einer Dicke von 0,15 bis 0,20 mm an die Kante des Grundmetalls des Objekts geschweißt und zu verschiedenen Mustern von Farbblöcken geformt und dann mit verschiedenen Emailfarben gefüllt. Pulver. Als nächstes wird das Objekt in ein Feuer gelegt, um das Pulver zum Schmelzen zu bringen. Die Seidenkrepp-Technik wird nur bei sehr wenigen Arten von Uhren oder nur bei Unikaten wie der Kuppeluhr angewendet. Es dauert einige Monate, bis eine solche Uhr mit mehr als zwanzig Emailfarben fertiggestellt ist, und sie wurde bis zu zehnmal gebrannt. Ref. 1641M System filigran Emaille Kuppel Uhr, Emaille verglast Effekt, mit chinesischen Keramik Stil Muster des 18. Jahrhunderts eingerichtet. Verwendet, um die andere Farbe des Goldes 0,20 x 0,60 mm Länge zu trennen: ca. 26,94 m (etwa Gewicht 53,88 g).
    Ca. 33 undurchsichtige, transparente oder durchscheinende Farben.
    Jeder Emailleteil braucht 5-7 mal bei einer Temperatur von etwa 900 ° geröstet werden.
    Filigree Emailzifferblatt mit schwarzen Emaille römischen Ziffern Stunden-Zifferblatt, Zifferblatt Zentrum Silber mit einem Muster carving dekoriert, mit einem durchscheinenden blauen Emaille bedeckt.
    Nur dieser hier.